Alan Wake 2 ist in den Gedanken von Sam Lake: "Ich hoffe, ich kann es entwickeln."

Alan Wake 2 ist in den Gedanken von Sam Lake: "Ich hoffe, ich kann es entwickeln."

Nachdem Remedy wieder im Besitz des geistigen Eigentums von Alan Wake ist, gibt der Videospielautor und -autor Sam Lake zu, dass er zu der Serie zurückkehren möchte, um die mit Spannung erwartete Fortsetzung zu entwickeln.

Während eines Interviews, das Journalisten von IGN.com gewährt wurde, versteckt sich der Vater von Max Payne von Quantum Break und die nächste, ehrgeizige Aktion metroidvania Control nicht und erklärt offen, dass "Ich möchte es tun, es ist eine Sache, die mich immer fasziniert hat, auch, weil es lange her ist, seit das erste Kapitel veröffentlicht wurde. Ich bin der Meinung, dass der Maßstab für Erwartungen und Engagement, dem ich mich widme es ist auf irgendeine Weise entstanden, also müssen wir die Dinge vorsichtig angehen, wenn wir wirklich damit umgehen wollen ".

Bevor er die tatsächliche Entwicklung evaluiert und den Beginn der Arbeiten an Alan Wake 2 vorsieht, gibt Sam Lake jedoch zu, dass verschiedene Dinge passieren müssen da "alles seinen Ort finden muss, der Das ist wirklich schwierig. Viele Faktoren müssen sorgfältig abgewogen werden, bevor mit der Arbeit an einem so großen Projekt begonnen werden kann, aber ich hoffe wirklich, dass alle Dinge richtig zusammenpassen und dass eines Tages … ". Auch weil, wie er in den letzten Monaten erklärte, Thomas Puha di Remedy, die finnischen Autoren bereits an Alan Wake 2 arbeiteten, dies jedoch nicht funktionierte.

Bevor wir unseren Blick auf die Zukunft richten und davon träumen, in die aufregenden Einstellungen von Alan Wake 2 einzutauchen, möchten wir Sie daran erinnern, dass Remedys neues Projekt Entertainment, die paranormale Aktionssteuerung, auf dem PC verfügbar sein wird. PS4 und Xbox One ab 27. August in diesem Jahr.

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *