Apex Legends und Huckepack: Verbot für schlechte Spieler

0
18

Mit den neuen Apex Legends-Patches, von denen der erste in den nächsten Tagen auf PC, PS4 und Xbox One gestartet werden sollte, will Respawn unfaire Spieler mit einem System bestrafen, das auf ungewöhnliche Verhaltensweisen wie das so genannte genannt "piggy-backing".

Wie Respawns Community-Manager Jay Frechette zu Reddit erklärt, zeigt der Huckepack die Haltung der Spieler an, die nicht an den Aktivitäten des Teams teilnehmen und lediglich die anderen Mitglieder des Teams verfolgen, ohne zu gewinnen Ausrüstung und ohne Gegner anzugreifen, alles mit dem einfachen Ziel, mit 19459007 so wenig Aufwand wie möglich zu sammeln selbst auf Kosten der Zerstörung der Spielerfahrung anderer.

In diesem Zusammenhang meint Frechette Gegenmaßnahmen um die Probleme zu begrenzen, die von den "Huckepackern" verursacht werden, vielleicht schon im nächsten Update: Nach internen Gesprächen haben wir uns entschlossen, temporäre Verbote für Spieler zu erlassen, die sich so verhalten. In extremen Fällen können wir uns auch für dauerhafte Verbote entscheiden. Diese Änderung wird nicht unmittelbar eintreten, da wir dies gerne tun würden Benutzer, die diese Einstellung der Zeit zum Nachdenken übernehmen ".

Warten Sie ab, ob diese Intervention das Spielerlebnis der Forscher des Science-Fiction-Universums von Apex Legends verbessert, und lassen Sie uns wissen, wer uns folgt, dass das nächste Update von Respawns Battle Royale die Legenden modifizieren wird Hitboxen und lösen das PS4-Absturzproblem.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here