Astral Chain ist nicht der erste Teil einer Trilogie, Platinum Games klärt die Situation

In den letzten Stunden wurde der Regisseur von Astral Chain von IGN Netherlands interviewt, und bei dieser Gelegenheit gab Takahisa Taura an, dass das neue Platinum Games-Spiel als erster Teil einer Trilogie entworfen wurde. In Wirklichkeit sieht es jedoch nicht so aus.

Taura veröffentlichte eine Nachricht auf Twitter in der bestritten wurde, was gemeldet wurde : " Der Artikel berichtete fälschlicherweise, dass Astral Chain als erste Episode einer Trilogie entwickelt wurde. Eigentlich habe ich gerade gesagt, dass während der Entwicklung Nach meinem Dafürhalten haben so viele Ideen Platz gefunden, dass man vermutet, sie könnten eine oder mehrere Folgen zum Leben erwecken.

Ein Fehler, der anscheinend auf eine schlechte Interpretation der Antwort zurückzuführen ist ] auf Japanisch bereitgestellt und dann für internationale Veröffentlichungen ins Niederländische und später ins Englische übersetzt. Im Moment ist daher die einzige Gewissheit, dass Astral Chain am nächsten 30. August auf Nintendo Switch veröffentlicht wird. Es ist nicht ausgeschlossen, dass das Spiel tatsächlich eine Trilogie zum Leben erwecken kann, aber es gibt derzeit keine genauen Pläne zu betrachten, wenn nicht als einfache Idee des Regisseurs Takahisa Taura.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.