Aufstieg des Imperiums: Welche Klasse / Fraktion soll gewählt werden

Wenn dein Schloss Level 6 in Rise of Empire erreicht, musst du deine Klasse oder Fraktion auswählen. Es gibt drei zur Auswahl: Farmer, Raider und Trader, aber es ist möglicherweise nicht sehr früh klar, welches das Beste für Sie wäre.

In dem heutigen Artikel möchten wir Ihnen helfen, indem Sie unsere Gedanken darüber teilen, was das Beste ist Die Entscheidung ist und welche Fraktion in Rise of Empire: Ice & Fire zu wählen ist. Diese Entscheidung wird stark von der Art des Spiels, das Sie erwarten, beeinflusst, aber wir werden Sie trotzdem behandeln lassen!

Bevor Sie zum heutigen Thema kommen, sollten Sie das Spiel erst beginnen, wenn Sie gerade erst anfangen, das Spiel zu spielen Vergessen Sie nicht, auch unsere Rise of Empire-Tipps und Tricks zu lesen: Dies ist eine vollständige Strategie-Anleitung für das Spiel, die Ihnen dabei helfen wird, ein perfektes Königreich aufzubauen und mit dem richtigen Fuß zu beginnen.

Rise of Empire Classes Overview

Bevor Sie entscheiden, welche Klasse für Sie am besten geeignet ist, werfen Sie einen Blick auf die drei im Spiel verfügbaren Klassen mit ihren Boni und Strafen. Es ist großartig, einen Ort zu haben, an dem Sie leicht suchen können an ihnen:

Überblick über die Farmer-Klasse / Fraktionen

Wie der Name vermuten lässt, konzentriert sich diese Klasse auf die Landwirtschaft und das Sammeln in Ihrem Königreich. Ihr einzigartiges Gebäude ist die Farmer's Guild, die die Ressourcenproduktion erhöht, während Bountiful Harvest für massive Ressourcen verfügbar ist.

Hier sind die Pros :

– Depot Protection (Mehr Ressourcen vor Plünderungen schützen)
– Hochgeschwindigkeits-Sammeln (Erntegeschwindigkeit +50%)
– Beträchtliche Sammlung (Erntezeit, Truppennutzlast +100%)

Hier sind die Nachteile :

– Pacifist (Deal – 30% Schaden beim Sieben)
– Kriegsmüde (Bei der Siegelung, Truppenabwehr -30%)
– Vorsichtig (Truppenmarschgeschwindigkeit -30%)

Raider-Klasse / Fraktionsübersicht

Diese Klasse hat eine offensivere Herangehensweise an Dinge und konzentriert sich auf Angriffe und Plünderungen. Ihr einzigartiges Gebäude ist die Raider's Hall, eine einzigartige Legion, die Gold beim Belagern plündert.

Hier sind ihre Vorteile :

– Banditen von Natur aus (Truppennutzlast + 150% beim Belagern) [19459015ErsteHilfe(BeiderBelagerungwerden40%derVerletztenverwundetwasbedeutetdassSiewenigerTruppenverlieren)
– Medical Advancement (Healing Speed ​​Doubles)

Hier sind ihre Nachteile

– Ineffiziente Produktion (Holz-, Nahrungsmittel-, Marmor- und Eisenproduktion -30%)
– Wirtschaftliche Depression (Goldproduktion -30%)
– Ernte im militärischen Stil (Bei der Ernte, Truppennutzlast -50%)

Händlerklasse / Fraktionsübersicht

Eine fremde Klasse, die sich sehr auf Handel und Gold konzentriert. Ihr einzigartiges Gebäude ist der Markt, mit dem Sie Waren mit Gold kaufen können und den Mitgliedern der Allianz Ressourcen zur Verfügung stellen können.

Pros :

– Freier Markt (Goldproduktion +50%)
– Logistikplanung (Troop-Food-Verbrauch -30%)
– Marktwirtschaft (Rohstoffverkaufspreise bei Trade House +50%)

Cons :

– Ungesichertes Lagerhaus (bei Überfall, verlieren doppelte Ressourcen)
– Kostspielige Behandlungen (Verwundete Heilungsgeschwindigkeit -50%)

Was ist die beste Klasse in Rise of Empire?

Nun haben wir einen Überblick über die Klassen im Spiel Es ist Zeit, die brennende Frage zu beantworten. Und wie Sie sich vorstellen können, ist die Antwort nicht wirklich einfach, denn alle Klassen bieten beeindruckende Boni, aber auch massive Nachteile.

Ich persönlich glaube, dass dies für die meisten Spieler der Fall ist – diejenigen, die nicht viel machen wollen PvP, die Farmer- und Trader-Klasse sind besser geeignet als die Raider-Klasse.

Die Raider-Klasse ist großartig, wenn Sie häufig andere Städte angreifen möchten. Dies tun jedoch nur wenige. Und wenn Sie sich für diese Klasse entscheiden und nicht ständig belagern, wird es Ihnen schwer fallen, mit dem steigenden Ressourcenbedarf Schritt zu halten und langsam zu sammeln.

Daher empfiehlt es sich, Farmer auf Stufe 6 zu wählen, um zu erhalten die ressourcenproduktion steigt. Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass sich Ihre Truppen auf der Karte langsamer bewegen und mehr Zeit benötigen, um Monster anzugreifen und Ressourcenressourcen zu erreichen. Meines Erachtens ist dies jedoch von untergeordneter Bedeutung, insbesondere wenn Sie dies mit den netten Ressourcenschüben vergleichen, die Sie erhalten.

Wichtig ist, dass Sie, wenn Ihr Schloss Level 10 erreicht, Ihre Klasse kostenlos wechseln dürfen. Wenn Sie mit dem Farmer nicht zufrieden sind, können Sie wechseln.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen – ich habe mich für Raider entschieden, weil ich ein ziemlich aktiver Spieler bin – dass Sie als Raider auf niedrigeren Stufen nicht viel nutzen werden , weil Sie nicht genug Truppen und Macht haben, um auch nur auf ähnliche Königreiche überfallen zu können.

Der Fortschritt ist schwieriger (auch wenn Sie zusätzliche Ressourcen aus den Paketen bekommen), und ich bedauere es nicht, dass ich mich früh für Farmer entschieden habe , da dies meiner Meinung nach die beste Klasse für die meisten Spieler ist.

Selbst wenn Sie wissen, dass Sie extrem aktiv sein werden und andere Spieler angreifen, empfehle ich immer noch, mit Farmer auf Stufe 6 zu gehen und auf Raider auf Stufe 10 zu wechseln. [19659002] UPDATE: Wir haben hier eine Reihe weiterer Anleitungen für das Spiel veröffentlicht. Schauen Sie sich diese Seite für alle unsere Guides an (mehr in Kürze!)

(Funktion (d, s, id) {var js, fjs = d.getElementsByTagName (s) [0]; if (d.getElementById.) (id)) return; js = d.createElement (s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_US/sdk.js#xfbml=1&version=v2.6&appId=533562480115955" ; fjs.parentNode.insertBefore (js, fjs);} (Dokument, 'Skript', 'facebook-jssdk'));

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.