Beim Switch unteilbar: Das vorzeitige Beenden im eShop ist das Ergebnis eines Fehlers

In den letzten Tagen gab es einige Kontroversen bezüglich der Nintendo Switch-Edition von Indivisible, deren Veröffentlichung auf der Big N-Konsole sogar das ursprüngliche Entwicklungsteam überrascht hat.

Es wurde ursprünglich angenommen, dass der Verlag mit der Veröffentlichung der Switch-Version im Schatten gehandelt hat. ohne einige wichtige Updates (Wir sprechen hauptsächlich über Coop und New Game Plus), ohne das Studio zu kennen, das sich um die Edition für PC, PS4 und Xbox One gekümmert hat. Es scheint jedoch, dass alles aus einem Systemfehler entstanden ist, da das Spiel ursprünglich für den 28. April geplant war, aber später auf Anfang Mai verschoben wurde, damit Entwickler eine Reihe von Änderungen vornehmen können. Es muss jedoch jemand vergessen haben, das Veröffentlichungsdatum im eShop zu aktualisieren, wodurch das Spiel vorzeitig beendet wird, ohne dass 505 Games etwas unternehmen. Kurz gesagt, alle fehlenden Funktionen werden mit einem Patch geliefert, der am ersten Tag hätte eintreffen sollen und der die Switch-Version des Spiels mit allen anderen gleichsetzen wird.

Wir freuen uns darauf, mehr über die Größe, Details und das Debütdatum dieses Updates zu erfahren. Wir laden Sie ein, einen Blick auf unsere unteilbare Bewertung zu werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.