Bloodborne Remastered kommt auf PS5? Ein neues Gerücht deutet darauf hin

Die neuesten Gerüchte über die PC-Version von Bloodborne kreisen schnell im Netz. Bei der weiteren Untersuchung der Angelegenheit berichtet der inzwischen berühmte Insider Sloth Mom, dass die Verantwortlichen von Sony während des auf die PS5-Spiele verschobenen Ereignisses auch Bloodborne Remastered hätten enthüllen sollen.

Indem der Insider seine neue Runde von Gerüchten teilt, erklärt er dies auf Twitter "In Bezug auf dieses Bloodborne PC-Portierungsgespräch bestätige ich, dass es Teil des PS5-Ereignisses sein sollte, das verschoben wurde (für die US-Proteste nach dem Mord an George Floyd, ed)"".

Auch aus den Spalten seines sozialen Portals berichtet Sloth Mom "Ich kann bestätigen, dass es nicht nur die Ankündigung der PC-Version von Bloodborne geben wird, da es sich um die Präsentation von Bloodborne Remastered / HD handelt, ein Titel, der nicht nur auf dem PC, sondern auch auf PS5 erscheint. Im Moment kenne ich jedoch noch keinen Austrittsdatum ".

Um sich die selbsternannte "Deep Throat" anhören zu wollen, konzentrierte sich das Projekt von Sony während des neuen digitalen Events auf PS5-Spiele Bloodborne Remastered für PC und PlayStation 5, vielleicht mit einem erstes Videospiel das zeigt die grafische und inhaltliche Entwicklung, die das Seelenähnliche charakterisieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.