Blutbefleckt: Der Zangetsu- und Randomizer-Modus ist verfügbar

Es hat einige Zeit gedauert, aber es scheint, dass der lang erwartete zusätzliche Inhalt von Blutbefleckt: Ritual der Nacht sind endlich im Begriff, auf allen Versionen des Spiels anzukommen.

Lassen Sie uns speziell darüber sprechen Zagetsu und der Modus Randomizer. Der erste ist nichts weiter als ein zweiter spielbarer Charakter, der nur und ausschließlich von den Spielern verwendet werden kann, die das Abenteuer mindestens einmal mit einem guten Ende abgeschlossen haben. Im Gegensatz zu Miriam verwendet Zangetsu keine Fragmente mit den Fähigkeiten der Feinde und sein Kampfsystem basiert auf einer Reihe von Fähigkeiten, die sein Schwert betreffen und bei Aktivierung MP verbrauchen. Wenn Sie als dieser zweite Charakter spielen, ist es auch nicht möglich, die Videos der Geschichte anzusehen, die sekundären Quests abzuschließen und die Truhen zu öffnen. Eine weitere interessante Neuheit betrifft den Randomizer oder einen Bildschirm, über den Spieler spielen können Passen Sie Ihr Spielerlebnis an durch Ändern einer großen Anzahl von Parametern. Wie Sie im Bild unten in den Nachrichten sehen können, können Sie über den Randomizer die Ziele des Laufs ändern, die Tropfen anpassen, die Position der Schlüsselobjekte ändern und vieles mehr.

Dieser Inhalt wird als nächstes eintreffen 7. Mai auf PlayStation 4, Xbox One und PC. Das Update für die Nintendo Switch-Version hat noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum, aber das Entwicklungsteam hat angekündigt, dass das Update in diesem Fall zwischen Ende Mai und Anfang Juni veröffentlicht wird.

Wir erinnern Sie daran, dass die Entwickler erst vor wenigen Monaten angekündigt haben, dass der schurkenhafte Modus des blutbefleckten Rituals der Nacht aufgehoben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.