Bright Memory Infinite: Cory Barlog kommentiert & # 039; auf ihre eigene Weise & # 039; l & # 039; FPS auf Xbox Series X.

Nachdem der Regisseur von God of War, Cory Barlog, Phil Spencer beim Inside Xbox-Event ein Kompliment gemacht hat, kommentiert er den Präsentationsfilm von Bright Memory Infinite auf der Xbox-Serie X auf "farbenfrohe" Weise.

Die vulkanische Persönlichkeit von Sony Santa Monica ist mit den Videos verknüpft, die während des digitalen Ereignisses von Microsoft bewundert wurden, und als er sich mit der Enthüllung von Bright Memory Infinite in Salsa nextgen befasste, sagte er, er sei äußerst beeindruckt von der Tatsache, dass all dies von einem einzigen Autor entwickelt wurde, dem Chinesischer Designer Zeng Xiancheng.

Auf den Seiten seines offiziellen Twitter-Profils erklärte der Vater von God of War das "Eine Person hat das alles getan. Eine. Ich bin der faulste Sohn von Pu **** auf dem Planeten. (Seufz) (Ich ziehe mich zurück)". Die nette Nachricht, die Barlog in den sozialen Medien geteilt hat, würdigt die unglaubliche Arbeit, die Xiancheng mit dem Bright Memory-Projekt an den Grenzen des Fotorealismus geleistet hat.

In den letzten Monaten wollte derselbe chinesische Entwickler seine Fähigkeiten (und natürlich die Güte seines Titels) durch eine Reihe von Aktualisierungen der aktuellen Early Access-Version von Bright Memory demonstrieren, die das implementiert haben Ray Tracing, die Echtzeit-Beleuchtungstechnologie, die mit dem Aufkommen von auch in einer Konsolenumgebung eingesetzt werden kann PS5 und Xbox Series X..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.