Bugha, Champion von Fortnite, erhält während eines Live on Twitch einen Besuch von den Swats

Bugha, Champion von Fortnite, erhält während eines Live on Twitch einen Besuch von den Swats

Der 16-Jährige Bugha, Fortnite Weltmeister verantwortlich für den Solo-Modus, erhielt einen Besuch von Swats während eines Fortnite Live-Übertragung auf Zucken. Der Pro-Spieler war das Opfer eines weiteren Falles von "Swatting". Zum Glück lief diesmal alles gut.

Für die Uneingeweihten ist das „Schlagen“ ein geschmackloser Scherz, der darin besteht, den Streitkräften einen Fehlalarm zu signalisieren und die Behausung des Unglücklichen als Ziel anzuzeigen. Manchmal hatte diese Art von Witz ein tragisches Ende wie in Kansas, wo Ein Mann starb während eines Call of Duty Matches.

Leider hält diese Art von Witz auch in der Streamer-Community an. Erst vor kurzem, Fortnite Welt Champion Bugha war das Opfer einer weiteren Swatting-Episode, zum Glück ohne ernsthafte Konsequenzen.

Wie Sie in den beiden Videos sehen können, die am Ende der Nachrichten gemeldet wurden, ist die Episode aufgetreten während einer Live-Fortnite-Sendung auf Twitch. Irgendwann musste Bugha die Station verlassen, um näher an seine Tür heranzukommen, wo ein Swat-Team auf ihn wartete. Glücklicherweise kannte einer der Agenten Bugha und spürte sofort, dass es sich um einen Witz oder einen Fehlalarm handelte, um das brüske Eingreifen der Streitkräfte zu vermeiden.

Ende gut alles gut. Auch wenn dies nicht bedeutet, dass das Klopfen ein äußerst gefährlicher Witz bleibt, der mit allen Mitteln vermieden werden sollte. Hier können Sie sich zuckende Videoclips ansehen.

Der Beitrag Bugha, Champion von Fortnite, erhält einen Besuch von den Swats während eines Live-on-Twitch erschien zuerst bei Volex24.

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *