CD-Projekt ROT: spendete fast eine Million Dollar für den Coronavirus-Notfall

In den letzten Stunden haben die Macher von The Witcher 3: Wild Hunt und Cyberpunk 2077 auch beschlossen, ihren Beitrag für diejenigen zu leisten, die daran arbeiten, der immer größer werdenden Verbreitung der corona.

Mit einem langen Beitrag, der auf offiziellen sozialen Kanälen veröffentlicht wurde, CD Projekt ROT gab bekannt, dass es das Äquivalent in gespendet hat złoty, Polnische Währung, von 950.000 US-Dollar.

Hier ist die Nachricht von den Entwicklern:

"Wir verfolgen die Nachrichten über die Coronavirus-Epidemie genau. Die Anzahl der Fälle nimmt ständig zu und das Gesundheitssystem ist in Schwierigkeiten. In solch schwierigen Zeiten ist jede Hilfe wichtig und in den letzten Tagen haben wir uns gefragt, wie wir sie haben könnten Wir sind nicht mit medizinischen Geräten, Masken und allem anderen vertraut und haben uns daher entschlossen, mit Fachleuten mit langjähriger Erfahrung zusammenzuarbeiten: WOŚP. "

"Heute haben wir 4 Millionen PLN für den Kampf gegen Coronavirus gespendet. Die Hälfte der Summe wurde privat gespendet, die andere Hälfte von CD Projekt RED. Der private Teil der Spende wurde von den Führungskräften und Aktionären des Unternehmens finanziert."

"Wir möchten uns auch beim Gesundheitssystem und allen bedanken, die am Kampf gegen das Virus beteiligt sind. Jeden Tag unser Leben zu riskieren, ist eine Aufgabe, die uns inspiriert. Wir möchten diese Gelegenheit auch nutzen, um allen eine Botschaft zu senden: Nehmen Sie ernst, was ist Hören Sie auf den Rat der Experten: Bleiben Sie zu Hause und helfen Sie nicht, das Virus zu verbreiten! "

Respawn spricht von Gesten der Großzügigkeit in Notfällen und gibt Kurieren Spiele, die während des Coronavirus-Notfalls zur Arbeit gezwungen werden.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.