COD Modern Warfare, Staffel 2: Kein Battle Royale im gestohlenen Trailer, es ist umstritten

Undichtigkeiten gehen weiter Staffel 2 von Call of Duty: Moderne Kriegsführung und dieses Mal ist der absolute Protagonist der vollständige Trailer des neuen Inhalts, der die Fans auf die Battle Royale warten lässt.

Zusätzlich zur Bestätigung der Rückkehr von Simon "Ghost" Riley als Operator und der alten Rust-Karte enthüllt das Video die Ankunft der folgenden Nachrichten:

  • Atlas Superstore, neue 6-gegen-6-Karte
  • Basar New Clash Map
  • Zhokov Boneyard, neue Erdkriegskarte
  • Zwei neue Waffen: Grau 5.56 Sturmgewehr und Striker 45 Maschinenpistole
  • Neuer Battle Pass mit Operatoren, Skins, Projekten und Emblemen

Wie Sie jedoch sehen können, sind die großen Abwesenheiten im Trailer die mit Spannung erwarteten Battle Royale-Modus und der 100-gegen-100-Erdkrieg. Was die Situation noch verschlimmert, ist das Fehlen von unveröffentlichten Karten für die 12-Spieler-Modi, da nur zwei neue Arenen kommen und eine davon nichts weiter als die überarbeitete Version einer bereits gesehenen ist. in der Vergangenheit. Eine solche Situation hat zu einer Menge Kontroversen von Fans geführt, die mit den bevorstehenden Nachrichten nicht zufrieden zu sein scheinen und befürchten, dass die Battle Royale sogar den Start der US-Bundesliga erreichen könnte Staffel 3.

Wir erinnern Sie daran, dass die nächste Staffel von Call of Duty: Modern Warfare morgen, am 11. Februar 2020, um 19:00 Uhr mit einem großen Update für PlayStation 4, Xbox One und PC (exklusiv auf Battle.net) erscheint.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.