Das nächste Spiel von Kojima und Shinkawa könnte auf Mecha basieren

Mit Death Stranding ist jetzt die Neugier der Öffentlichkeit auf das nächste Kojima Productions-Projekt geweckt und dank eines kürzlich geführten Interviews ist es möglich, die ersten Hinweise zu erhalten.

Zu den Mikrofonen von Famitsu, berühmte japanische Zeitschrift, für die der Spieledesigner ein Interview veröffentlicht hat, das in der Februar-2020-Ausgabe vollständig veröffentlicht wird, Hideo Kojima hat das verraten Yoji Shinkawa Ich hätte ein großes Verlangen danach, etwas zu erschaffen, das mit Göttern zu tun hat Mecha. In Death Stranding gibt es in der Tat viele Waffen, aber praktisch keine Roboter, so dass der berühmte Künstler, der schon immer mit Kojima gearbeitet hat, seiner Fantasie freien Lauf lassen konnte, indem er japanische Roboter schuf. Nach den Worten des Spieldesigners kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich bei dem fraglichen Projekt nicht um ein Videospiel handelt, sondern um einen Anime, der viel weniger Arbeit erfordert und den Wunsch widerspiegelt, etwas zu schaffen, das nicht eng mit der Spielwelt verbunden ist.

Während des Interviews sprachen wir auch über die Verbindung zwischen Kojima und Shinkawa und darüber, dass der Charakter-Designer kein explizites Stellenangebot für das Entwicklerteam erhalten hatte, das in Kürze Death Stranding hervorbringen würde. Der Übergang von Konami zu Kojima Productions war in der Tat natürlich, da die beiden nun daran gewöhnt sind, eng zusammenzuarbeiten und auch den Willen von zu respektieren Yoshitaka Amano, Shinkawas alter Mentor war überzeugt, dass die beiden zusammen Funken machen könnten.

Wir warten darauf, mehr darüber zu erfahren, was im Topf kocht. Wir erinnern Sie daran, dass es offiziell ist, dass Kojima begonnen hat, an dem Konzept des nächsten Projekts zu arbeiten, und dass es nach Meinung vieler ein Horrortitel sein könnte, der vage von Silent Hills inspiriert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.