Das Team Sonic Racing rast durch unseren Videotest

0
9

Das SEGA-Maskottchen kehrt mit Team Sonic Racing auf die Rennstrecke zurück, um das Erbe von Arcade-Rennfahrern wie Crash und Super Mario zu sammeln. Wenn die Idee sicherlich nicht innovativ ist, ist das Ergebnis jedoch überraschend .

Trotz einiger Ratlosigkeit hat das Spiel das Ziel, einem sehr jungen Publikum mehrere Stunden Spaß adrenalin und sorglos zu bieten.

Trotz der unvermeidlichen Skepsis, die mit der Ankündigung ähnlicher Projekte einhergeht, hat die reiche Leidenschaft von Jungen von Sumo Digital das geistige Eigentum von Sonic the Hedgehog zu ehren, es dem Titel ermöglicht, sich auf einem relativ hohen Niveau zu halten Qualitätsstufen .

Dank des vorhandenen Online-Mehrspielermodus, der 12 Spieler gleichzeitig unterhalten kann, aber auch des Fahrzeugeditors, der den Abenteuermodus immer zu schätzen weiß und die Möglichkeit hat, all diese Inhalte auch über einen lokalen Kooperationsmodus mit gemeinsamem Bildschirm zu genießen, kann der Liebhaber dieser Art von Arcade-Rennerfahrung werden in der Lage sein, viele Ideen zu finden, um Spaß zu haben und in die bunte Dimension des Team Sonic Racing einzutauchen.

Für diejenigen, die ihr Wissen über dieses Projekt und sein Angebot an kaleidoskopischen Spielen vertiefen möchten, erwartet Sie auf diesen Seiten die gute Gabriele Laurino mit unserem Rückblick auf Team Sonic Racing. In der Zwischenzeit möchten wir diejenigen, die uns folgen, daran erinnern, dass die neuen Sumo Digital- und SEGA-Engines am 21. Mai auf PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch (19459006) verfügbar sein werden (19459007).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here