Death Standing: Kojima ist nicht überrascht von den widersprüchlichen Meinungen der Kritiker und der Öffentlichkeit

Obwohl es bereits 15 perfekte Noten gab, ist dies im Moment der Metascore von Death Stranding es ist fest bei 83. Ein Wert, der zweifellos positiv ist, aber weit von Exzellenz entfernt. Schuld ist der herzliche Empfang vieler Zeitungen und die Unzulänglichkeiten, die Stevivor und Giant Bomb zu verantworten hatten.

Die neueste Arbeit von Hideo Kojima hat zweifellos Die Kritik war geteiltund nach den im Netz verfügbaren Meinungen zu urteilen und Bombenangriffe zu überprüfen, auch die Spieler. Für diejenigen, die beschuldigen, nicht lustig zu sein, hat unser Francesco Fossetti ein ganzes Special zum Thema gewidmet, aber es scheint, dass Kojima überhaupt nicht überrascht ist aus dem gemischten Empfang für Death Stranding vorbehalten.

Im Gespräch mit PlayStation Access gestand der Spieleentwickler, dass er dies bereits vorausgesehen hatte, da solche Situationen immer dann auftreten, wenn jemand versucht, dies zu tun etwas noch nie gesehen. "Dieses Gefühl ist für mich nicht neu. Selbst mit Metal Gear habe ich immer versucht, den Spielern etwas Innovatives anzubieten oder ihnen ein neues Gameplay-System zu zeigen. Daher ist mein Ansatz immer der gleiche. Was Death Stranding betrifft, denke ich dass es positive und negative Reaktionen gibt. Dies passiert, wenn Sie versuchen, etwas Neues zu machen, sowohl in Filmen als auch in Videospielen. ".

Kojima hofft auf jeden Fall, dass viele der Besonnenen in Zukunft seine Meinung ändern werden, wenn sie zurückblicken und die Erfahrung von Death Stranding überdenken. "Ich hoffe, dass sich mit der Unterstützung meiner Fans das Positive ausbreiten kann. Und das auch in 5 oder 10 Jahren Die Leute werden zurückblicken und darüber nachdenken Death Stranding als neuer Standard".

Spielst du Death Stranding? Was denkst du In einem weiteren Interview für TGCOM 24 würdigte der Spieledesigner stattdessen die Sensibilität italienischer Kritiker.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.