Death Stranding: Wie man schwere Lasten transportiert, ohne sie zu beschädigen

Bei Death Stranding geht es darum, so viel Fracht wie möglich zwischen verschiedenen menschlichen Siedlungen zu transportieren, ohne diese zu beschädigen. Das mag einfach klingen, aber die Landschaft dieser postapokalyptischen Welt ist schwierig zu navigieren, da sich felsige Abhänge und Flüsse als schwierig für diejenigen erweisen, die sich nicht richtig vorbereiten.

Zum Glück sind wir hier, um Ihnen dabei zu helfen, indem wir eine Reihe von Tipps und Tricks zur Verfügung stellen, wie Sie Ihre Fracht effektiv verwalten und unglückliche Pannen vermeiden können, während Sie sie über große Entfernungen transportieren.

Erster Schritt: Vorbereitung auf Fernreisen

Sie haben also einen neuen Auftritt und müssen eine beträchtliche Strecke zurücklegen, um Ihre Fracht auszuliefern. Ihre erste Aufgabe sollte es sein, sicherzustellen, dass Sie über die entsprechende Ausrüstung verfügen. Sehen Sie sich das Terrain zwischen Ihrem aktuellen Standort und Ihrem Zielstandort an. Wenn es für die gesamte Dauer relativ flach ist, können Sie Gewicht sparen, indem Sie keine Ausrüstung mitnehmen. Wenn klar ist, dass Sie bergiges Gelände oder eine große Menge Wasser überqueren müssen, müssen Sie sich ein Seil und eine Leiter mitbringen, um diese sicher zu navigieren.

Wenn Sie gerne die lange Strecke zurücklegen, ist es möglicherweise eine gute Idee, auf die Mitnahme von Ausrüstung zu verzichten. Eine einzelne Leiter wiegt zum Beispiel 5 kg, was ein beachtliches Gewicht darstellt. Wenn Sie denken, dass Sie die Route ohne eine schaffen können, versuchen Sie es. Es lohnt sich auch, die Karte zu überprüfen, um festzustellen, ob andere Spieler Leitern oder Seile zurückgelassen haben, die Sie verwenden können, und einen Kurs zwischen ihnen zu zeichnen.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie jedes Mal, wenn Sie auf Reisen gehen, ein Paar Stiefel übrig haben. Stiefel können sich in nur zwei Fahrten vollständig abnutzen, wenn Sie nicht aufpassen, haben Sie also immer einen Ersatz.

Schritt zwei: So tragen Sie Ihre Fracht

Der nächste Schritt ist die Anpassung Ihrer Ladung. Sie können jederzeit Start drücken, um Ihre Karte aufzurufen, dann Sam auswählen und X drücken, um die Fracht zu verwalten. Durch Drücken des Dreiecks auf diesem nachfolgenden Bildschirm wird Ihre Ladung automatisch für Sie angeordnet und die Ladung optimiert. Wir empfehlen, diese Einstellung zu verwenden, da sie ziemlich fehlerfrei ist.

Wenn Sie Ihre Ladung manuell ausladen möchten, haben wir einige Tipps:

  • Tragen Sie Ihre schwerste Ausrüstung auf dem Rücken. Auf diese Weise werden Sie auf der einen Seite nicht mehr belastet als auf der anderen.
  • Tragen Sie Ihre Leiter auf Ihrem Werkzeugträger.
  • Tragen Sie Ihre Stiefel am Stiefelclip.
  • Befestigen Sie eine kleine Ladung, die leicht beschädigt werden kann, an Ihrem Anzug und verringern Sie so den Schaden, den Sie beim Sturz erleiden. Stellen Sie sicher, dass die Ladung, die an Ihrem Anzug befestigt ist, ungefähr das gleiche Gewicht hat, um ein Gleichgewicht zu gewährleisten.

Grundsätzlich ist das Gleichgewicht unglaublich wichtig. Das schwerste Zeug geht auf deinen Rücken, da es sich in der Mitte deines Körpers befindet und dich nicht auf einer Seite belastet. Es lohnt sich, eine leichtere Ladung an Ihrem Anzug zu tragen, da diese beim Sturz weniger Schaden nimmt und dabei hilft, Gewicht zu verteilen, anstatt alles auf den Rücken zu legen.

Sie möchten auch bequem unter der Gewichtsschwelle von 120 kg bleiben. Wenn Ihr aktuelles Gewicht blau gefärbt ist, können Sie Ihre Fracht problemlos transportieren. Wenn es gelb ist, müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie in schwierigem Gelände navigieren. Wenn es rot ist, begeben Sie sich direkt zum nächsten Schließfach oder Wegpunkt und lassen Sie einige Geräte fallen, um Ihre Ladung zu räumen. Sie können zurückkommen und Ihre Lieferung später abschließen, in der Gewissheit, dass Ihre Ladung zumindest nicht beschädigt wird.

Schritt drei: Zeichnen Sie einen sicheren Kurs

Wir haben das schon früher behandelt, aber Sie möchten einen sicheren Kurs zwischen den Zielen festlegen. Mit sicher ist eine Route gemeint, bei der große Gewässer und bergiges Gelände so weit wie möglich vermieden werden. Es lohnt sich auch, eine Route zu planen, die zwischen Leitern und Seilen verläuft, die bereits vorhanden sind, da Sie diese Ausrüstung nicht mit sich führen müssen.

Richten Sie zum Plotten einer Route Markierungen zwischen Ihrem aktuellen Standort und Ihrem Ziel ein. Wenn Sie Markierungen zwischen Orientierungspunkten wie Leitern, Schließfächern und Seilen setzen können, tun Sie dies. Wenn nicht, sollten Sie sie einrichten, um große Flüsse und Berge zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Wegpunkte festgelegt haben, halten Sie einfach das Quadrat über Ihren aktuellen Standort und verknüpfen Sie die Wegpunkte miteinander. Auf diese Weise wird ein virtueller Pfeil zwischen den Orten erstellt, während Sie sich auf der Welt befinden. Sie können diesem Pfeil folgen, um Ihr Ziel sicher zu erreichen.

Schritt vier: Wie man durch schwieriges Gelände navigiert

Schwieriges Gelände ist manchmal unvermeidlich. Anstatt sich darüber zu beschweren, ist es am besten zu wissen, wie man damit umgeht. Die erste Beurteilung, die Sie vornehmen sollten, ist, ob Sie zu viel Ausrüstung mit sich führen, um sicher im Gelände zu navigieren. Wenn nicht, empfehlen wir, zum nächsten Schließfach oder Wegpunkt zurückzukehren, um ein paar Sachen abzulegen.

Wenn Sie alle gut sind, ist es Zeit, fortzufahren. Hier sind ein paar verschiedene Terrains, auf die wir bisher gestoßen sind, und Tipps, um sie zu überwinden:

  • Flachwasser: Halten Sie L2 und R2 gedrückt, um Ihren Rucksack zu ergreifen, und helfen Sie dabei, das Gewicht auszugleichen und langsam durch das Wasser zu gehen. Wenn Sie sich Ihren Rucksack schnappen, werden Sie ohnehin langsamer, aber wenn Sie langsamer fahren, können Sie beim Tragen eines schweren Rucksacks nicht stolpern. Es ist nicht wirklich notwendig, eine Leiter mit seichtem Wasser zu benutzen.
  • Tiefes Wasser: Benutze eine Leiter. Drücken und halten Sie einfach den rechten Pfeil auf dem dpad und wählen Sie die Leiter aus. Halten Sie dann L2, während Sie das Wasser betrachten. Wählen Sie, wohin die Leiter gehen soll, und platzieren Sie sie dort. Gehen Sie dann einfach über die Leiter auf die andere Seite des Flusses. Dort können Sie Ihre Leiter wieder hochheben, indem Sie Optionen gedrückt halten.
  • Auf einen Berg steigen: Suchen Sie einen steilen, klippenähnlichen Abschnitt und verwenden Sie Ihre Leiter, um ihn gemäß den Anweisungen aus dem Tiefwasserbereich einzurichten. Es ist einfacher, eine Leiter an vertikalen Stellen zu verwenden. Wir empfehlen daher, zuerst zu einer zu navigieren.
  • Einen Berg hinuntergehen: Das Hinuntergehen ist viel einfacher als das Hinaufgehen, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, einen vertikalen Punkt zu finden. Finden Sie einfach einen Platz, an dem Sie Ihr Kletterseil aufhängen und benutzen können. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie nicht zu steil eine Klippe oder einen Berg hinuntersteigen müssen, da Ihr Seil nur eine begrenzte Länge hat und Sie keine Zeit damit verschwenden müssen, wieder hochzuklettern, wenn es nicht lang genug ist .

Fünfter Schritt: Wie man mit Timefall umgeht

Nein, das ist nicht nur herrlicher Regen, den Sie sehen, wenn Sie durch die wunderschöne Umgebung wandern. Es ist Zeitverlust und der Fluch deiner Existenz. Jede Ladung, mit der Timefall in Berührung kommt, verliert mit der Zeit ihre Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen, da Timefall alles, was es berührt, sehr schnell altert. Die Ladung wird dadurch nicht beschädigt, aber es wird mehr Schaden verursacht, wenn Sie umfallen oder stolpern.

Wir empfehlen, dass Sie aus dem Zeitsturz herauskommen, wenn er auftritt, indem Sie Schutz suchen. Dies ist jedoch unglaublich schwierig, da es nicht immer einfach ist, einen sicheren Platz zu finden. Gehen Sie entweder zurück zu Ihrem letzten Wegpunkt oder suchen Sie nach bergigen Gebieten, um eine Höhle oder einen kleinen Unterschlupf zu finden.

Zeitsturz ist besonders gefährlich, wenn Sie schwere Lasten tragen, da Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit umfallen und Ihre Ladung beschädigen.

Schritt 6: Wie Sie Ihre Gesundheit und Ausdauer wiederherstellen können

Ihre Gesundheit sinkt, wenn Sie umfallen oder gegen Feinde kämpfen, und Ihre Ausdauer sinkt allmählich, wenn Sie sich um die Welt bewegen. Wenn Sie etwas zu anstrengendes tun, sinkt sie schneller. Glücklicherweise können Sie beide wiederherstellen, während Sie um die Welt wandern. Sie können Ihre Ausdauer wiederherstellen, indem Sie aus Ihrem Kolben trinken. Drücken Sie kurz die linke dpad-Taste und wählen Sie dann Ihren Kolben aus. Drücke X, um zu trinken, und du wirst deine Ausdauer wiederherstellen.

Ihre Flasche erholt sich, wenn Sie mit Wasser in Berührung kommen – einschließlich Zeitverlust. Es gibt also einen guten Risiko-gegen-Belohnungs-Mechanismus, wenn man sich entscheidet, vor dem Zeitsturz zu verstecken oder zu bleiben.

Um die Gesundheit wiederherzustellen, müssen Sie Cryptobiotes finden, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Drücken Sie einfach R1, um den Bereich in der Nähe zu scannen und suchen Sie nach dem fehlerhaften Symbol, um sie zu finden. Wenn Sie haben, gehen Sie in die Nähe und drücken und halten Sie das Quadrat, um sie zu essen.

Schritt Sieben: Tipps zur Lieferung verlorener Fracht

Wenn Sie die Welt erkunden, werden Sie auf verlorene Fracht stoßen, die Sie entweder ausliefern oder ignorieren können. Hier sind ein paar Tipps, die wir zusammengestellt haben, um mit verlorener Fracht umzugehen.

  • Wenn Sie verloren gegangene Fracht finden, halten Sie das Dreieck gedrückt, um sie auf Ihrem Computer abzulegen. Drücken Sie dann auf Start, wählen Sie Fracht verwalten und drücken Sie erneut auf das Dreieck, um die Platzierung Ihrer Fracht zu optimieren.
  • Wenn Sie Platz für die Ladung haben, tun Sie dies. Sie erhalten eine Reihe von zusätzlichen Likes für die Zustellung.
  • Wenn nicht, nehmen Sie es und legen Sie es in ein nahe gelegenes Schließfach. Sie können es entweder in ein gemeinsames Schließfach stellen, damit andere Spieler es für Sie ausliefern können, oder für später in ein privates Schließfach.

Schritt acht: Wie und wann werden die Stiefel ersetzt?

Unser letzter Tipp betrifft Ihre Stiefel, die mit der Zeit an Haltbarkeit verlieren – insbesondere, wenn Sie in schwierigem Gelände unterwegs sind. Während Sie herumlaufen, sehen Sie die aktuelle Haltbarkeit Ihrer Stiefel unten links auf dem Bildschirm oder indem Sie die Optionstaste drücken und unten links nachsehen. Wenn Ihre Stiefel keine Haltbarkeit mehr haben, drücken und halten Sie die Aufwärtstaste auf dem iPad, wählen Sie Ihre Stiefel aus und drücken Sie X, um sie zu ersetzen.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.