Death Stranding: Wie Multiplayer funktioniert

Death Stranding ist eine weitgehend einsame Erfahrung. Während du gelegentlich einen NPC triffst, um mit ihm zu sprechen, sind sie meistens eher ein Hologramm als die tatsächlichen physischen Versionen von sich. Glücklicherweise kann ein Teil dieser Einsamkeit durch den Mehrspielermodus gemildert werden, der in Death Stranding tatsächlich vorhanden ist, auch wenn Sie ihn möglicherweise übersehen.

Es macht das Spiel noch nicht zu einem Koop-Cover-Shooter, aber es gibt eine Reihe einzigartiger und interessanter Möglichkeiten, mit anderen Spielern zusammenzuarbeiten, um sich das Leben in diesem postapokalyptischen Ödland erheblich zu erleichtern. In diesem Handbuch werden wir alle Möglichkeiten beschreiben, wie Sie mit Ihren Mitspielern kommunizieren können.

Hinterlassen von Nachrichten für Mitspieler in Death Stranding

Ähnlich wie in Dark Souls kannst du in Death Stranding kryptische Nachrichten für deine Follow-Player hinterlassen. Dies können einfache Botschaften der Ermutigung, Warnungen vor dem bevorstehenden Untergang oder Anweisungen zur Navigation in schwierigem Gelände sein. Es ist nicht ganz so einfach, wie buchstäblich eine Textwand zu schreiben, die andere lesen können. Ähnlich wie in der heutigen Zeit kommunizieren Sie tatsächlich, indem Sie Ihren Mitspielern Symbole oder Emojis zum Entschlüsseln überlassen.

Um eine Nachricht zu hinterlassen, halten Sie einfach L1 gedrückt und drücken Sie dann das Dreieck. Daraufhin wird ein Fenster zum Erstellen eines Zeichens geöffnet, in dem Sie ein Emote auswählen können, das in der Nähe platziert werden soll. Die meisten von ihnen sind selbsterklärend und warnen Spieler davor, BTs, Timefall oder Steinschläge zu behindern. Andere sind weniger offensichtlich, als einfach ein Smiley-Gesicht zu lassen oder die Leute zu bitten, nicht zu pinkeln. Das ist richtig, du kannst an jedem Punkt in Death Stranding aus irgendeinem Grund pinkeln.

Wir empfehlen Ihnen, so hilfreich wie möglich zu sein. Raten Sie den Leuten, Leitern zu benutzen, um bergige Regionen zu besteigen oder tiefe Flüsse zu überqueren. Es ist auch sehr hilfreich, die Leute wissen zu lassen, wo sich der Unterschlupf befindet, da Timefall jederzeit zuschlagen und Ihrer Ladung schweren Schaden zufügen kann. Das Beste daran ist, dass alle Nachrichten, die Sie anderen Spielern hinterlassen, auf ihrem Radar erscheinen, was ihnen helfen kann, eine Route zwischen ihnen zu zeichnen. Und wenn Sie nett sind, bekommen Sie Likes für Ihre Probleme.

So sammeln Sie Fracht von anderen Spielern

Andere Spieler lassen möglicherweise Fracht fallen, wenn sie zu viel zum Tragen haben, und Sie können sie für sie aufheben und dort ablegen. Tippen Sie einfach auf R1, während Sie um die Welt reisen, um Ihre Umgebung zu scannen. Möglicherweise entdecken Sie in der Nähe befindliche Fracht, die von anderen Spielern zurückgelassen wurde. Navigieren Sie einfach dorthin und drücken Sie auf das Dreieck, um es auf Ihren Rücken zu legen.

Sie können es dann entweder zu Fuß an den vorgesehenen Bestimmungsort liefern oder in einem Postfach, Wegpunkt oder einer Stadt lassen, damit andere Spieler es für Sie ausliefern können. Auch das ist an sich schon hilfreich, da Sie gerne verloren gegangene Fracht zu diesen Orten bringen – auch wenn dies nicht das beabsichtigte Ziel ist.

Wenn Sie ein Postfach, einen Wegpunkt oder eine Stadt besuchen, können Sie im Freigabeschrank nachsehen, ob noch Fracht für Sie übrig ist. Wir empfehlen, dies zu überprüfen, wenn Sie aufbrechen möchten, da Sie möglicherweise Fracht finden, die in die gleiche Richtung wie Sie gehen muss. Auf diese Weise erhalten Sie mehr Likes und können Ihre Position am Zielort verbessern.

So helfen Sie anderen Spielern beim Navigieren in schwierigem Gelände

Wenn Sie auf eine steile Klippe, einen tiefen Fluss oder einen tückischen Hang stoßen, können Sie anderen Spielern mithilfe des Nachrichtensystems Vorschläge machen oder, noch besser, Sie können einfach eine Leiter oder ein Seil platzieren, die sie verwenden können. Dies bedeutet, dass Sie dieses Gerät verlieren werden (obwohl Sie es jederzeit zurückholen können), aber Sie werden von jedem Spieler, der es verwendet, eine Vorliebe bekommen – vorausgesetzt, er ist höflich.

Sie müssen nicht einmal etwas Besonderes tun. Stellen Sie einfach Ihre Leiter oder Ihr Kletterseil an eine geeignete Stelle und sammeln Sie es nicht, wenn Sie fertig sind. Dies wird dann für andere Spieler in der Welt bleiben, wenn sie an diesem Ort ankommen. Wenn du wirklich ein paar kostenlose Likes haben willst, kannst du eine Nachricht hinterlassen, in der angegeben wird, dass eine Leiter oder ein Seil vorhanden ist, da deine Mitspieler diese möglicherweise als Wegpunkt beim Plotten einer Route verwenden. Es lohnt sich buchstäblich, in Death Stranding nett und hilfsbereit zu sein.

So richten Sie hilfreiche Strukturen ein, die andere Player verwenden können

Wenn Sie in Death Stranding vorankommen, werden Sie Strukturen freischalten, die Sie überall auf der Welt platzieren können, vorausgesetzt, Sie haben sie mit dem chiralen Netzwerk verbunden. Um eine Struktur einzurichten, rufen Sie einfach den nächsten Wegpunkt oder die nächste Stadt auf und wählen Sie beim Zugriff auf das Terminal 'Ausrüstung herstellen'. Hier können Sie die Ausrüstung erstellen, die Sie benötigen.

Sie benötigen die erforderlichen Materialien, um die Strukturen herzustellen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Ruf mit diesem bestimmten Wegpunkt ausbauen, indem Sie Pakete an ihn liefern. In diesem Fall empfehlen wir, nach verlorener Ladung zu suchen, um diese zu erhalten, in die nächstgelegene Stadt zurückzukehren und dort und zurück dasselbe zu tun. Auf diese Weise können Sie Ihre Position in beiden Städten verbessern und erhalten Belohnungen und mehr zu verwendendes Material.

Wenn Sie die erforderlichen Ressourcen haben, bauen Sie die gewünschte Struktur auf und gehen Sie dann in die Welt, um sie an einem geeigneten Ort zu platzieren. Postfächer lassen sich am besten zwischen zwei Wegpunkten oder Städten platzieren, da andere Spieler sie dann verwenden können, um Ladung abzulegen, wenn sie zu viel transportieren.

Sobald Sie eine Struktur platziert haben, kann kein anderer Spieler eine in dieser Nähe platzieren. Dies gibt Ihnen ein Monopol auf Likes in diesem Bereich, was sich als sehr lukrativ erweisen kann. Wir empfehlen Ihnen, die Nachrichtenfunktion zu verwenden, um einen Wegweiser in Ihrem Postfach zu platzieren, damit andere Spieler wissen, wo sich dieser befindet, und eine Route zwischen diesem und ihrem Ziel aufzeichnen können. Je mehr Spieler es verwenden, desto mehr potenzielle Likes erhalten Sie schließlich.

Wie man Ausrüstung an Mitspieler spendet

Die letzte Multiplayer-Funktion, die wir bisher in Death Stranding entdeckt haben, ist die hilfreiche Möglichkeit, Ihren Mitspielern unerwünschte Ausrüstung zu spenden. Sie können dies an jedem Postfach, in jeder Stadt oder an jedem Wegpunkt durchführen und alles liegen lassen, von Leitern über Kletterseile bis hin zu Ersatzstiefeln und anderen Hilfsmitteln.

Besuchen Sie einfach das Terminal an einer der oben genannten Stellen und klicken Sie auf "Waffen und Ausrüstung spenden" im Bildschirm "Schließfach freigeben", um alles abzulegen, was Sie dort tragen. Sie können auch unerwünschte Ausrüstung von anderen Spielern anfordern, indem Sie den Bildschirm "Fracht anfordern" aufrufen. Am besten überprüfen Sie dies, bevor Sie die benötigten Geräte herstellen, da Sie diese möglicherweise kostenlos erhalten.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.