Der Chefautor von Mass Effect betritt Archetype und erklärt, warum er BioWare verlassen hat

Über die Seiten seiner offiziellen Website bestätigt der Autor und Chefautor von Mass Effect, Drew Karpyshyn, seinen Einstieg in die von ex BioWare gegründeten Archetype Entertainment-Studios.

Auf den Spuren seiner Bühnen lange berufliche Laufbahn Und die Erfolge, die in den Reihen von BioWare erzielt wurden, erklärt Karpyshyn "Es war ein Traumjob, bei dem talentierte Leute zusammenarbeiten, um epische Spiele wie Baldur's Gate, KOTOR, Mass Effect und Dragon Age zu entwickeln. Ich bin jetzt seit zwanzig Jahren in der Videospielbranche. Als ich mit BioWare anfing, war alles cool und aufregend, aber als wir aufgewachsen sind und erfolgreicher waren, haben sich die Dinge geändert ".

Bevor Sie sich gemeinsam mit den Autoren des von Zauberer der Küste, der Hauptautor von Mass Effect und Mass Effect 2, erklärt, wie "Zu diesem Zeitpunkt wurden wir bei BioWare unternehmerischer und konnten nicht mehr das erreichen, was sie liebten, sondern Teams, die darauf bedacht waren, Spiele zu entwickeln, die auf Marktforschung statt auf Instinkten und kreativen Leidenschaften basierten. Meine Träume sind zu einem Job wie jeder andere geworden, der mich an Begeisterung und Aufregung verloren hat, aber mit Archetype hat sich meine Leidenschaft neu entfacht und die Atmosphäre im Studio erinnert mich an meine ersten Tage bei BioWare : Ich spüre die Magie in der Luft. Auch wenn sie es nicht können und ich mich immer noch nicht mit den Details unserer Arbeit befassen kann, versichere ich Ihnen, dass wir in der Branche bereits viel Begeisterung wecken. ".

die Gipfel von BioWareInzwischen sind in der engagiert mühsamer Entwicklungsweg und Neugestaltung von Anthem Next.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.