Der Künstler aus Spada und Scudo stellt sich Nintendo-Controller wie Pokémon vor

Der Künstler aus Spada und Scudo stellt sich Nintendo-Controller wie Pokémon vor

Wenn Sie ein Fan von Pokémon sind, kennen Sie wahrscheinlich bereits James Turner . Er ist seit 2010 Künstler bei Game Freak und arbeitete an Pokémon Black and White, X und Y, Sonne und Mond sowie Ultrasole und Ultraluna. Seine Aufgabe besteht im Grunde darin, Pokémon zu entwerfen.

Seine Arbeit wurde nicht nur von den Spielern, sondern auch vom Entwicklerteam sehr geschätzt, das ihn zum künstlerischen Leiter für das Pokémon Sword and Shield-Titelpaar beförderte später in diesem Jahr. In seiner Freizeit zeichnet Turner auf jeden Fall noch mehr, wie das schöne Bild zeigt, das er auf seinem offiziellen Twitter-Profil geteilt hat. Der Künstler gab den historischen Kontrolleuren des Kyoto-Hauses Leben und stützte sich dabei auf das Konzept der für Pokémon typischen Evolution .

Das Famicom-Pad hat sich zu dem des Super-Famicom entwickelt, genau wie das NES-Pad im SNES-Pad im Westen. Beide haben also den berühmten Dreipunktregler des Nintendo 64 entwickelt ! Finden Sie das schöne Kunstwerk am Ende dieser Nachricht, lassen Sie uns wissen, was Sie denken!

In Bezug auf Pokémon Sword and Shield möchten wir Sie daran erinnern, dass die Ankunft in den Regalen, exklusiv für Nintendo Switch, für am 15. November erwartet wird. Zu diesem Anlass wird auch eine spezielle Farbgebung für Switch Lite eingeführt, eine Konsole, die kürzlich von der Firma Kyoto angekündigt wurde. Die beiden Versionen des Spiels werden exklusive Pokémon- und Turnhallenführer haben.

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *