Der Letzte von uns Teil 2: Jeder einzelne Feind wird einen Namen haben

Obwohl es noch einige Tage bis zur Veröffentlichung unserer Rezension von The Last of Us Part 2 gibt, ist klar, dass die jüngsten Bemühungen von Frecher Hund genießen Sie außergewöhnliche Liebe zum Detail. Den Wunsch zu bestätigen, das Spiel so realistisch wie möglich zu gestalten, ist auch die Wahl von Geben Sie jedem Zeichen einen Namen.

Das Entwicklerteam hat tatsächlich beschlossen, allen NPCs (Nicht-Spieler-Charakteren) einen genauen Namen zuzuweisen, um den Realismus signifikant zu erhöhen. Auf diese Weise haben tatsächlich alle Opfer von Ellie einen Vor- und Nachnamen sowie Beziehungen: Wenn wir einen Feind eliminieren, können wir herzzerreißende Szenen erleben, in denen die Freunde oder Verwandten des Opfers verzweifelt nach dem gerade erlittenen Verlust suchen. Diese präzise Wahl von Naughty Dog verleiht nicht nur jeder einzelnen Aktion des jungen Protagonisten mehr Gewicht, sondern zielt auch darauf ab, den Spielern die Augen zu öffnen, damit sie verstehen, dass es in Wirklichkeit keine guten oder schlechten gibt, genau wie im wirklichen Leben.

Um diese Dynamik besser zu verstehen, laden wir Sie ein, unsere Vorschau von The last of Us Part 2 zu lesen, in der Francesco Fossetti erzählt von zwei Stunden Gameplay bis zur Überprüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.