Destiny 2 Beyond the Light: Mit dem DCV-Programm entdecken wir die ausgehenden und eingehenden Ziele

Während der Präsentation der Erweiterungserweiterung Beyond the Light of Destiny 2 gab Bungie offen zu, dass der Science-Fiction-Shooter nun solche Dimensionen erreicht hat, dass er nicht mehr effizient aktualisiert und verwaltet werden kann. Aus diesem Grund werden wir ab September Zeuge der Erweiterung sein Start von Destiny Content Vault (DCV).

Das DCV-Programm, erwartet durch einige Lecks, die in den letzten Wochen im Netz aufgetreten sind, besteht in der Schaffung eines Tresors, in dem Bungie den gesamten Inhalt des ersten Schicksals (und der damit verbundenen Erweiterungen) und des Schicksals 2 zusammenführt, das mit dem Abgang des nicht mehr Platz findetJahr 4.

Als erster Effekt dieses neuen Unterstützungsprogramms, das Ende des Jahres von den amerikanischen Autoren eröffnet wird, wird es mit der Veröffentlichung von Oltre la Luce nicht mehr möglich sein, Ziele im Sonnensystem wie z Mars, ich, Titan, Merkur und der Leviathan sie frei zu erkunden oder ihre Aktivitäten abzuschließen. Laut Bungie jedoch ihre Entfernung es wird nicht endgültig seinGerade wegen der "GaaS-Philosophie" des Tresors: Ihre Rückkehr zum Destiny 2-Inhaltsangebot wird kein Selbstzweck sein, sondern zusammen mit der Entwicklung der Überlieferung und der Erzählung, die sich in zukünftigen Jahreszeiten entfalten wird.

Durch das Entfernen dieser Ziele wird der von Destiny 2 auf der Festplatte benötigte Speicherplatz um mehrere zehn GB reduziert, wodurch er für Fans "verwaltbarer" wird, insbesondere aufgrund der Einführung von Destiny 2 auf PS5 und Xbox Series X. Mit dem Start der Beyond the Light-Erweiterung, hier ist die vollständige Liste der zugänglichen Ziele::

  • Europa
  • Baikonur
  • Mond
  • Verdrehte Riva
  • Verträumte Stadt
  • Europäische Totzone
  • Nessus

Laut Bungie wird dieser Ansatz es Entwicklern außerdem ermöglichen, schneller auf Feedback von Fans zu reagieren und so eine höhere Geschwindigkeit zu gewährleistenEinführung neuer Inhalte wer wird Destiny 2 und seine Helden für die kommenden Jahre begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.