Developarty 2019: Hippocampus, ein Hack & # 039; n & # 039; Schrägstrich im gotischen Stil

0
39

Wir setzen den Anlaufmarsch zu Svilluparty 2019 fort – Videospielmesse für den unabhängigen italienischen Sektor, die jetzt in der zehnten Ausgabe stattfindet – und sprechen über ein weiteres Projekt, das vorgestellt wird: hier Hippocampus entwickelt von Cristian Gambadori.

Hippocampus wird in der dritten Person die mit der Unreal Engine 4-Grafik-Engine entwickelt wurde, als Hack-and-Slash-Gothic beschrieben. Es bietet nicht nur ein System zum Kampf gegen Raserei und Blutvergießen, sondern enthält auch Elemente, die für Plattformspiele typisch sind.

Der Protagonist ist Moebius ein edler Gentleman, der durch ein starkes Halluzinogen seine Erinnerungen lebendig werden lässt und auf der Suche nach seiner geliebten Lorelei ist, die ohne ersichtlichen Grund verschwunden ist. Während des Abenteuers wird der Protagonist das Geheimnis des Verschwindens von Lorelei ans Licht bringen und auf Kreaturen stoßen, die durch Halluzinationen erzeugt wurden. Sie können sich ein klares Bild über das Spiel machen, indem Sie sich die Spielvideos ansehen, die diesen Nachrichten beigefügt sind, oder indem Sie die offizielle Steam-Seite besuchen.

Die Svilupparty 2019 findet vom 17. bis 19. Mai im Videoludico Archive / Renzo Renzi Library der Cineteca di Bologna statt. Die Veranstaltung, die 2010 geboren wurde, zielt darauf ab, die Arbeit italienischer Entwickler zu feiern und wird von IPID (Italienische Partei der Indie-Entwickler) und dem Videospielarchiv der Cineteca di Bologna gefördert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here