Diablo 4, zum des kosmetischen Mikrotransaktions-Kassenshops zu haben

Kosmetische Mikrotransaktionen? In meinem Diablo 4? Es ist wahrscheinlicher als Sie denken!

Der Hauptdesigner des Spiels, Joe Shely, sprach über die bevorstehende ARPG mit Streamer Quin69, was darauf hindeutet, dass das Spiel Mikrotransaktionen für Kosmetika erhalten wird.

Als Antwort auf die Frage, ob das Spiel Buy-to-Play, abonnementbasiert oder mit Mikrotransaktionen ausgestattet sein wird, erwähnte Shely, dass das Spiel "als Basisspiel" verfügbar sein wird, aber auch Erweiterungen und Spieler "haben werden in der Lage, Kosmetik im Spiel zu erwerben. "

Auf eine Folgefrage antwortete Shely leichthin Diablo 4 wird einen Mikrotransaktions-Shop im Spiel haben. Er bestätigte jedoch auch, dass Blizzard keine Ingame-Power-Gegenstände für echtes Geld verkaufen wird.

Blizzard hat angekündigt Diablo 4 über diese Vergangenheit Blizzcon und haben dem Spiel während des Kongresses eine angemessene Menge Aufmerksamkeit geschenkt.

Drei Klassen der Barbar, der Druide und die Zauberin wurden bisher angekündigt, ebenso PvP-Gebiete und die Rückkehr von Diablo 2Charakteranpassung über Talentbäume, Runenwörter und Fertigkeitspunkte. Das Spiel ist jedoch noch weit von der Veröffentlichung entfernt und es wurde bestätigt, dass zu jeder Zeit eine Internetverbindung erforderlich ist.

Diablo 4 scheint eine enorme Verbesserung gegenüber zu sein Diablo 3 aus thematischer, ästhetischer und Gameplay-Perspektive. Blizzard schien ihre Lektion mit dem letzten Spiel gelernt zu haben, aber wir haben wahrscheinlich noch eine Weile Zeit, bis wir mehr Details zu diesem Titel seit der Veröffentlichung erhalten ist nicht mal "Blizzard soon".

Wir bringen Ihnen weitere Informationen zu Diablo 4 hier auf GameSkinny, wie es veröffentlicht wird. Bleib dran.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.