Die PC-Leistung des Callisto-Protokolls: Korrektur für Verzögerung und DLSS-Alternative

Das Callisto-Protokoll ist eine schreckliche Tortur im Weltraum, aber seine Leistungsprobleme auf dem PC sind auch beängstigend, da Fans wissen wollen, wie sie Verzögerungen und FPS-Einbrüche beheben können, während sie gleichzeitig nach einer DLSS-Alternative suchen.

Dies ist wohl eines der gruseligsten Spiele des Jahres, obwohl die Bewertungen gemischt sind. Es verfügt derzeit über eine 76 auf Metacritic für PS5, und unser eigener Test sagt, dass es eine „erschreckend angespannte, brutale Survival-Horror-Meisterklasse mit wirklich gruseligen Momenten“ ist.

Während das Spiel eine fantastische Rückkehr zu den Schrecken des Weltraums darstellt, ist die unglückliche Nachricht, dass es enorme Leistungsprobleme auf dem Computer gibt.

So beheben Sie Verzögerungs- und PC-Leistungsprobleme in The Callisto Protocol

Eine Möglichkeit, Verzögerungen und andere Leistungsprobleme für das Callisto-Protokoll auf dem PC zu beheben, ist das Deaktivieren von Raytracing.

Darüber hinaus haben Fans auf Reddit auch gesagt, dass der Wechsel von DirectX 12 zu 11 zu einem reibungsloseren Erlebnis geführt hat. Sie sollten auch die Bewegungsunschärfe in den Grafikeinstellungen deaktivieren und die Schärfentiefe deaktivieren.

Sie können auch versuchen, die Qualität der Schatten zu ändern und die FPS auf 60 sowie die Auflösung auf 1080p zu beschränken. Unten ist auch eine Erinnerung an die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen des Spiels über Steam:

Minimum:

  • Erfordert einen 64-Bit-Prozessor und ein Betriebssystem
  • Betriebssystem: Windows 10/11
  • PProzessor: Intel® Core™ i5-8400 oder AMD Ryzen™ 5 2600
  • MErinnerung: 8 GB Arbeitsspeicher
  • GGrafiken: NVIDIA® GeForce® GTX 1060 oder AMD Radeon™ RX 580
  • DdirektX: Fassung 11
  • Ssich aufregen: 75 GB verfügbarer Speicherplatz

Empfohlen:

  • Erfordert einen 64-Bit-Prozessor und ein Betriebssystem
  • Betriebssystem: Windows 10/11
  • PProzessor: Intel® Core™ i7-8700 oder AMD Ryzen™ 5 3600
  • MErinnerung: 16 GB Arbeitsspeicher
  • GGrafiken: NVIDIA® GeForce® GTX 1070 oder AMD Radeon™ RX 5700
  • DdirektX: Fassung 12
  • Ssich aufregen: 75 GB verfügbarer Speicherplatz
  • EINZusätzliche Hinweise: SSD empfohlen

Hat es DLSS?

Es gibt keine DLSS-Unterstützung für das Callisto-Protokoll auf dem PC.

Bereits im August wurde berichtet, dass das Spiel offiziell mit AMD zusammengearbeitet hat. Es ist möglich, dass DLSS nach dem Start hinzugefügt wird, aber bisher wurde noch nichts bestätigt.

In seiner Abwesenheit verfügt das Spiel über AMDs FSR 2.0. Wie von Fans auf Reddit erwähnt, können Sie nur im Hauptmenü auf die Leistungseinstellungen zugreifen und müssen zu Advanced, Upscaling, AMD FS2 gehen und den Qualitätsmodus auf Performance ändern.

Zeige alles

In anderen Nachrichten finden und fertigen Sie die Skunk Gun Schematics im Callisto-Protokoll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.