Die Unterstützung für GTA Online und Red Dead Online wird noch lange andauern, verspricht Take-Two

Der CEO von Take-Two, Strauss Zelnick, hat die unglaublichen kommerziellen Ergebnisse von Grand Theft Auto 5 und Red Dead Redemption 2 kommentiert und die Bereitschaft des Unternehmens bekräftigt, die Multiplayer-Module von GTA Online noch lange zu unterstützen und Red Dead Online.

Beim letzten Treffen mit den Aktionären hat der Chef des US-Gaming-Giganten GTA 5 und RDR 2 Fans beruhigt das aussagen "Rockstar Games wird Red Dead Online und GTA Online auch im nächsten Jahr mit vielen weiteren Updates unterstützen, um die Beteiligung der Spieler und das Community-Wachstum weiter zu verbessern.".

Am Rande der Konferenz mit Take-Two-InvestorenDann wies Zelnick darauf hin, wie "Wir sind wie nie zuvor begeistert von den langfristigen Möglichkeiten, die sich uns mit Red Dead Online bieten, was die wiederkehrenden Ausgaben der Verbraucher weiterhin erheblich steigert.". Die vom amerikanischen Unternehmen verfolgte Strategie wird sich daher weiterhin auf die Veröffentlichung von konzentrieren kostenlose Updates für GTA Online (wie das des Diamond Casino von GTA 5) und Red Dead Online, vor allem nach dem Eintreffen des Blockbusters Western of Rockstar auf PC und in Kürze auch auf Google Stadia.

Im Laufe des Jahres 2020Take-Two könnte uns jedoch einige reservieren mehr überraschungen, um den Worten des gleichen Chefs des Unternehmens über die Entwicklung neuer IPs und Fortsetzungen großer Franchise-Unternehmen zuzuhören. Wartet also in den kommenden Monaten die mit Spannung erwartete offizielle Ankündigung von GTA 6 für PC, Stadia, PS5 und Xbox Scarlett auf uns?

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.