DOOM Eternal: ID Software verspricht umfassende Unterstützung nach dem Start zwischen DLC und kostenlosen Updates

ID Software-Entwickler beruhigen ihre Fans: Die Unterstützung von DOOM Eternal nach dem Start wird viel umfassender, umfassender und länger dauern als in den Monaten nach der Veröffentlichung von DOOM 2016.

Austausch mit der Redaktion von SegmentNext, dem ausführenden Produzenten Marty Stratton erklärte, wie ID Software das Projekt von Eternal aktiv unterstützen will im Laufe des Jahres 2020 und darüber hinaus: "Wir sehen Hunderttausende von Spielern, die weiterhin Spaß mit DOOM 2016 haben und wir haben nichts für sie getan. Sie haben uns um mehr Erweiterungen gebeten, sie wollten mehr Inhalte und ehrlich gesagt haben wir ihnen nichts gegeben, weil wir sofort in die Entwicklung von DOOM eingetreten sind Eternal ".

Mit diesem Bewusstsein, e vielleicht sogar mit reue Stratton erklärt, dass er die von seinen Fans im vorigen Kapitel geäußerten Wünsche nicht erfüllen konnte "Ich freue mich sehr über die Neuigkeiten, die wir in der Zeit nach dem Start von Eternal mit neuen Herausforderungen auf Monats- oder Wochenbasis, der Hinzufügung des Invasionsmodus, der Erweiterung des Mehrspieler-Kampfmodus und vielem mehr auf Lager haben. Wir haben so viel zu bieten Für unsere Spieler möchten wir, dass sie mehrmals zum Spiel zurückkehren, um ein sich ständig änderndes Gameplay zu erleben. ".

An dieser Stelle müssen wir nur noch auf den wartenDOOM Ewiger Ausgang, geplant für 20. März auf PC, PS4 und Xbox One und dann auf Nintendo Switch und Google Stadia. In der Zwischenzeit laden wir Sie ein, das Video über die brutalsten Morde an DOOM Eternal und, falls Sie es verpasst haben, unsere eingehende Analyse des Verlaufs des dämonischen Schützen von Bethesda von DOOM zu DOOM Eternal abzurufen.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.