Dragon Ball Z Kakarot hat ein japanisches Erscheinungsdatum (und eine Box-Art)

Bandai Namco Entertainment Japan hat endlich den Veröffentlichungstermin für Japan bekannt gegeben Dragon Ball Z KakarotBislang wird für Anfang nächsten Jahres gerechnet.

Die DDR-Action, die die Taten von Son Goku in der Z-Serie nachzeichnet, wird auf PlayStation 4 und Xbox One im Land der aufgehenden Sonne gestartet 16. Januar 2020 zu einem Preis von 7.600 Yen (rund 64 Euro). Auf der Konsole des Redmond-Hauses wird es ausschließlich in digitaler Form veröffentlicht. Zu diesem Anlass hat das japanische Unternehmen auch das vorgestellt offizielle Box-Art – was Sie am Ende dieser Nachricht sehen können – und enthüllte ich Bonus für Vorbestellung.

Spieler, die sich entscheiden, das Spiel zu buchen, erhalten Zugang zur sekundären Mission "Eine gefährliche Gruppe von Freunden" (währenddessen organisiert Goku eine Party, um seine Rückkehr vom Planeten Yardrat zu feiern), das Bento "Happy ultra feinstes Qualitätsfleisch" (Er bekommt Vorteile durch das Essen einer Mahlzeit) und es ist sofortige Freilassung von Bonyu im Trainingsmenü, in dem es als Sparringspartner auftritt. Für die Uneingeweihten ist Boniu eine originelle Figur, die speziell von Akira Toriyama kreiert wurde: Er ist ein ehemaliges Mitglied der Ginew-Truppe, aus der er sich aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über die ausgesprochen malerischen Posen der Mitglieder zurückzog.

Im Westen wird Dragon Ball Z Kakarot noch in den ersten Monaten des Jahres 2020 auf PlayStation 4, Xbox One und PC erwartet. Wir freuen uns auf eine offizielle Ankündigung von Bandai Namco.

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *