Dragon Quest Das Abenteuer von Dai: Was kann man vom Action-Rollenspiel erwarten?

Wie die historische Rivalen-Serie von Final Fantasy, deren Ausgründungen weitaus berühmter und beliebter sind (insbesondere im Westen), die langlebige Marke von Dragon Quest hat eine breite Palette von Derivaten geschaffen, die von Manga bis Anime reichen, ohne eine große Auswahl an Romanen zu vergessen. Unter diesen sticht es sicherlich heraus Komm schon – Das große Abenteuer, ein Comic – das später zu einer Fernsehserie wurde, die auch in unserem Land unter dem Titel "Die Ritter des Drachen"- losgelöst vom narrativen Universum der Videospiele und daher in eine autonome und unabhängige Realität versetzt.

Nachdem der tapfere Krieger Dai mehrere Jahrzehnte in völliger Vergessenheit verbracht hat und uns erst letztes Jahr mit der Überraschungsaufforderung auf der Liste des Kampfspiels JUMP FORCE begeistert hat, bereitet er sich jedoch darauf vor, eine zweite Jugend zu leben. Nicht nur die Serie von Komm schon, kein Daibouken Tatsächlich wird es ein modernes Remake geben, das ab nächsten Oktober in japanischen Fernsehsendern ausgestrahlt wird (für weitere Informationen zu dem Projekt empfehlen wir Ihnen, unser Special zur Wiederentdeckung von Dragon Quest: Come – the Great Adventure zu konsultieren), aber auch Square Enix hat drei spielerische Adaptionen herausgebracht, die voraussichtlich in den nächsten achtzehn Monaten in Japan debütieren werden.

Während Dragon Quest: Das Abenteuer von Dai – Tamashii no Kizuna (Seelenbindungen) e Dragon Quest: Das Abenteuer von Dai – Xross Blade sind jeweils ein mobiler Titel und ein Kartenspiel für Kajütkreuzer, und als solche dürften sie auf das Land der aufgehenden Sonne beschränkt bleiben. Infinity Strash – Dragon Quest: Das Abenteuer von Dai es erregte sofort unsere aufrichtigste Neugier. Versuchen wir zu verstehen, was wir von dem Produkt erwarten sollten.

Der Beginn eines großen Abenteuers

Angekündigt während einer Direktveranstaltung, an der die neuen Sprecher der kommenden Animationsserie teilnahmen Yuji Horii, der legendäre Schöpfer der Marke Enix, Infinity Strash – Dragon Quest: Das Abenteuer von Dai ist tatsächlich das einzige der drei Spiele, die nächstes Jahr auf Konsolen erscheinen werden (leider noch nicht spezifiziert). Der von Game Studio entwickelte Titel wird ein Action-Rollenspiel sein, das nach dem in den letzten Tagen veröffentlichten kurzen Trailer die im Comic oder auf jeden Fall einen Teil davon erzählten Ereignisse nachzeichnet.

Es ist nicht klar, ob dies Dais gesamtes und sehr langes Abenteuer beinhalten wird, aber die Feinde und Zusammenstöße, die im Ankündigungsfilm erwartet werden, bestätigen zumindest das Vorhandensein des Erzählbogens, der dem Drachenritter Baran gewidmet ist, der im Originalwerk symbolisiert wurde das Ende dessen, was wir als erste von drei verschiedenen Handlungen betrachten könnten. Es überrascht nicht, dass selbst der zwischen 1991 und 1992 übertragene Anime nur den oben genannten Teil der Geschichte transponierte, wenn auch mit einigen groben Modifikationen.

Als die Schwertkämpfer komm schon, zu dem von Zeit zu Zeit der freundliche Magier Pop und Prinzessin Leona hinzukommen werden, werden wir daher aufgerufen sein, uns an den sechs dämonischen Armeekorps zu messen, die zur immensen Armee des Großen Satan Baan gehören, die die menschliche Welt unterwerfen möchten.

Unter den bereits bestätigten Feinden finden wir im Moment den gigantischen Crocodyne, den König der wilden Bestien genannt, sowie Fraizard, eine sadistische magische Kreatur mit einem halben Körper aus Eis und einer halben Flamme, und den bereits erwähnten Baran, Kommandeur des Armeekorps der Drachen und beispielloser Krieger. Wir sind jedoch sicher, dass Satan Hadler, der Oberbefehlshaber der Armee von Satan Baan, und Hyunkel, der unsterbliche, von Fans bevorzugte Schwertkämpfer, der einst zu den Kräften des Guten gehörte, bald dazukommen werden.

Im Zeichen des Drachen

Leider sind die Informationen, die wir bisher über Infinity Strash – Dragon Quest: Das Abenteuer von Dai in unserem Besitz haben, praktisch minimal. Bis Square Enix und Kollegen der japanischen Wochenzeitung Famitsu neue Details zum Produkt enthüllen, können wir jedoch nicht anders Bauen Sie auf den ersten Trailer des Spiels und versuchen Sie so viele Details wie möglich zu verstehen. Auf den ersten Blick erinnerte uns der Titel vage an das Gameplay der beiden Episoden von Dragon This Heroes, bei denen es genau darum ging, schnelle Combos zu verketten, um große Gruppen von Feinden zu besiegen.

Als Dai werden wir in der Lage sein, die Kraft des Drachenritters freizusetzen, um die auf dem Weg angetroffenen Feinde mit Schlägen zu stürmen, die Bosse zu umgehen, um sie von hinten mit mächtigen Wimpern anzugreifen, und bei Bedarf auf verheerende, weitreichende magische Formeln zurückzugreifen .

Obwohl die Trailerszenen keine Benutzeroberfläche mit HP, SP und Balken zeigen, die zum Laden und Schleudern der speziellen Techniken erforderlich sind, die wir angesichts der Zugehörigkeit des Produkts zur Rollenkategorie als selbstverständlich betrachten können, wurde die Änderung der Ausrüstung übernommen da Dai in der letzten Phase des Films legt nicht nur die völlige Treue zur ursprünglichen Geschichte nahe, sondern auch das Vorhandensein der mechanischen Grundlagen des Genres.

Wenn einerseits Wir können sicher ein Rollenspiel mit allen Fallen erwartenWie aus der 30-jährigen Tradition der Marke hervorgeht, wirkt der technische Sektor von Infinity Strash – Dragon Quest: Das Abenteuer von Dai etwas gedämpft. Selbst wenn Sie die Qualität der polygonalen Modelle verschieben möchten, die derzeit von einigen zu vielen Kanten und ungefährem Helldunkel betroffen sind, sind es die Landschaften, die aufgrund schlechter Detailtexturen und anscheinend nahe an den Qualitätsstandards der letzten Konsolengeneration wirklich glanzlos erscheinen.

Wo die PC- und PlayStation 4-Version von Dragon Quest XI: Echos eines verlorenen Zeitalters Er malte eine faszinierende und atemberaubende Welt mit grünen Weiten, schrecklichen unterirdischen Krypten und lauten Städten voller Details (für alle Details empfehlen wir Ihnen, unsere Rezension zu Dragon Quest XI: Echos einer verlorenen Ära erneut zu lesen), Infinity Strash – Dragon Quest: Das Abenteuer von Dai könnte daher zumindest aus rein künstlerischer Sicht einen sensationellen und nicht zu rechtfertigenden Rückschritt darstellen.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Entwicklung des Produkts, obwohl derzeit in japanischen Regalen bis Ende 2021 erwartet, Möglicherweise befindet es sich noch in einem vorläufigen StadiumIn diesem Fall wäre der Anhänger alles andere als repräsentativ.

Anstatt unsere Alarmglocken frühzeitig einzuschalten, laden wir Sie aus gutem Grund ein, auf dem Laufenden zu bleiben und auf Square Enix zu vertrauen, das mit ziemlicher Sicherheit versuchen wird, die jüngsten Qualitätsstandards, die durch sein geistiges Eigentum erreicht werden, so weit wie möglich beizubehalten. Wir hoffen daher, dass der Verlag so bald wie möglich zurückkehrt, um über das Produkt zu sprechen, möglicherweise während einer der zahlreichen digitalen Veranstaltungen, die für die Sommersaison geplant sind und gleich um die Ecke stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.