Dreams Review: Auf PlayStation 4 werden Media Molecule-Träume wahr

Ich habe mein ganzes Leben lang mit Worten gespielt. Ich lese sie, höre sie mir an, staple sie in Stapel, die im Speicher angeordnet sind, und rufe sie dann ab, wenn ich einen Satz beleuchten muss. Ich experimentiere mit ihren Klängen und Bedeutungen auf der Suche nach neuen Formen, nach kraftvollen und eindrucksvollen Bildern. Ich wähle die Adjektive sorgfältig aus, necke die gefragtesten Begriffe, komponiere und zerlege Reden und Sätze. Und ich finde mich dabei, das leere Blatt mit Endungen, Phonemen und Morphemen, mit Phrasen und Wendungen aufzublättern, damit diese verstreuten Zeichen, die die Bausteine ​​unserer Sprache darstellen, hier und da spritzen und sie mit Kommas und Bindestrichen abwechseln Ausrufezeichen! Schreiben, auch das, was nicht ausdrücklich künstlerische Zwecke umfasst, ist immer eine kreative OperationEbenso wie die Dialektik: Anstelle von Buchstaben und Wörtern "spielen" wir mit Begriffen und Ideen, mit der Form der Rede und mit dem Track, dem wir folgen wollen.

Was mit "Träumen" von Dreams passiert, ist nicht so anders: Virtuelle Einheiten, die aus dem Nichts gebaut wurden, für eine erstaunliche kreative Magie, mit geometrischen Formen und Farben, mit Pinseln und Notizen, mit logischen Verknüpfungen und polygonalen Modellen. Dies ist das neue Produkt von Media Molecule: eine immense kreative Werkstatt Hier können Sie Videos, Gemälde, Statuen und vor allem Videospiele zusammenstellen, um Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Eine Software, die viele einfach als "mutig" bezeichnen, nur weil sie die Logik des Marktes in Frage stellt, aber besser als "revolutionär" bezeichnet werden könnte. Denn Dreams ist nicht nur ein dynamisches und formbares Werkzeug oder eine immense Sammlung von Ideen und Projekten, sondern vielmehr ein Akt der Demokratisierung der Spieleentwicklung und eine Plattform, die der PlayStation-Hardware neue Ziele und neue Ziele verleiht.

Der Story-Modus

Wir haben viele Monate darauf gewartet, dass Dreams von Early Access kommt, und präsentieren uns der Öffentlichkeit in einer vollständigen Version in Bezug auf Inhalt und Benutzerfreundlichkeit. Der offizielle Start des Spiels markiert die Ankunft dessen, was Media Molecule immer als "Hauptkampagne" von Dreams bezeichnet hat. Ein Einführungsabenteuer das die aufgabe hat, neuankömmlinge willkommen zu heißen und irgendwie die spielerische seele der produktion verkörpert.

In Wahrheit "der traum der kunst", der Titel dieser kurzen und extravaganten Reise, hat wirklich keine Priorität vor allen anderen Erfahrungen, die in Träumen gelebt (oder gebaut) werden können. Mit der Software können Sie beispielsweise die Höflichkeiten überspringen und direkt zum Abschnitt "Erstellen" wechseln, in dem Sie die Grundlagen des kreativen Prozesses erlernen können. und wenn wir uns stattdessen für das "Spiel" entscheiden müssten, um den endlosen Katalog von mit Träumen zusammengestellten Produktionen zu erkunden, würde sich der Traum der Kunst immer noch als präsentieren ein unendlich kleines Stück unter den vielen, die das spielerische Mosaik des Titels Media Molecule ausmachen.

In Anbetracht der Produktionsqualität dieses kleinen Abenteuers, das direkt vom Guildford – Team entwickelt wurde, ist es natürlich ratsam, es sorgfältig zu spielen und das zu widmen es dauerte zwei Stunden, um es abzuschließen. Il Sogno di Art erzählt die Geschichte eines gescheiterten und trostlosen Musikers, der von seiner Band verlassen und vom Druck der Bühne verzehrt wird. Dies geschieht, indem Realität mit Fantasie verknüpft wird, Erinnerungen, Rückblenden und Träumereien gemischt werden, aber auch die unterschiedlichsten Videospiel-Archetypen.

Hin und wieder scheint es vor einem altmodischen Point-und-Click zu stehen, um dann einen Märchen-Plattformer in unseren Händen zu finden, und dann wieder die seltsame Neuinterpretation eines Rhythmusspiels. Il Sogno di Art will auch zeigen, wie viel Die Erstellungssoftware ist formbar of Dreams, und erkundet dabei ganz unterschiedliche Genres und Archetypen: verwandelt sich kurz vor dem Ende in einen Twin-Stick-Shooter oder ein Actionspiel mit schnellen Rhythmen und schafft es, den Spieler ständig zu überraschen.

Trotz der sehr klassischen Themengeschichte und des Abenteuers, das weder die Kraft von Tearaway noch die Vollständigkeit der Little Big Planet-Kampagne hat, bleibt der Traum der Kunst eine brillante Darbietung, die Musikstücke, Fantasiepanoramen und Atmosphären umfasst Science-Fiction, erfolgreich in der schwierigen Aufgabe, sie koexistieren zu lassen.

Durch Erweiterung und Ehrgeiz verdichtet sich diese Erfahrung jedoch kann nicht als Kern des Titels betrachtet werdennach ausdrücklichem Willen des Entwicklerteams. Wenn nicht, um ein dichtes und lang anhaltendes Abenteuer zusammenzustellen, wofür war die lange Zeit des Early Access, zusätzlich zum Aktualisieren der Oberfläche, um sie tatsächlich intuitiver und navigierbarer zu machen? Ziel des frühen Zugangs war es ganz einfach, den produktivsten Träumern Zeit zu lassen ihre Ideen zu formen, wodurch eine exorbitante Anzahl von Zuschauerkreationen angesammelt wird. Eine äußerst klare Strategie, die sich ausgezahlt hat: Dreams ist der erste Titel, der auf "benutzergenerierten Inhalten" basiert und mit einer Vielzahl von Spielen, Galerien, Liedern und im wahrsten Sinne des Wortes überwältigenden Ideen auf den Markt kommt. Es wäre wirklich unmöglich, über alle Titel, die die Community hervorgebracht hat, Bericht zu erstatten und einen Katalog zu erstellen, der die Vielfalt der Erfahrungen berücksichtigt, mit denen Dreams konfrontiert werden kann.

Ein endloser Katalog von Ideen

Das Durchsuchen der Liste der Nominierten für die Impy Awards, die offiziellen Auszeichnungen, mit denen Media Molecule die brillantesten Träumer feierte, könnte ein guter Ausgangspunkt sein, aber es wäre ein Verbrechen, hier anzuhalten. In Dreams gibt es bereits recherchierende Abenteuer, Rennspiele, die folgen Wipeout und Mario Kart, Sci-Fi-Shooter und originelle Puzzlespiele. Und der Aspekt, der die Herzen derer, die in diesem Meer der Kreativität segeln, am meisten mit Freude erfüllt, ist, dass die Produktionen des Publikums offen die Logik des traditionellen Marktes in Frage stellen wollen, indem sie Archetypen und Genres wiederentdecken, die aus der "Mainstream" – Videospielszene entfernt wurden. So finden wir hier kleine Arcade-Meisterwerke, "abstrakte" Abenteuer wie zu der Zeit Kula World, farbenfrohe Plattformer, die sogar ein jüngeres Publikum ansprechen konnten.

Die Qualität dieser Produkte schwankt offensichtlich, und es gibt unvollendete Titel und nicht schlüssige Ideen, aber es ist klar, dass niemand der Mobilisierung der Community und der Menge an Spielen (und Modellen und Musikstücken sowie rein zuschauerischen Erlebnissen, einschließlich Videoclips und Gemälden), die Träumer gleichgültig bleiben können of Dreams konnten sich vorbereiten.

Das Verdienst liegt auch in den Initiativen von Media Molecule, die es mit ständiger und kontinuierlicher Unterstützung geschafft haben, ihre Entwickler in der Nähe zu halten, sie zu stimulieren, ihre Ambitionen zu unterstützen und ihnen in einigen Fällen sogar die Möglichkeit zu geben, mit Software in Kontakt zu treten Haus und Entwickler, garantiert, wenn nichts anderes, mögliche professionelle Steckdosen. Ein Ziel, das uns den Umfang des Projekts und die störenden Auswirkungen von Dreams auf die Entwicklungserziehung und die Möglichkeit einer Annäherung an die Welt von verständlich machen sollte Spieldesign.

Ein Werkzeug zum Erstellen

Schließlich ist Dreams nicht nur eine Plattform, auf der Sie Ihre Kreationen verbreiten oder die anderer entdecken können: Es ist – in der Tat – ein echtes Werkzeug, eine Engine, die alle Tools enthält, die für die Arbeit an Ihren Werken erforderlich sind. Polygonale Modellierungssoftware, Systeme zum Animieren von Objekten und Charakteren, Tools zum Verwalten der verborgenen "Logik" von Videospielen: Bewegen von Kameras, Organisieren von Kontrollpunkten, Schreiben der künstlichen Intelligenz, die das Verhalten von Statisten reguliert, Unterstützen von Schauspielern und Feinden. Und dann Musikkompositionssoftware, um das Klanggewebe aufzunehmen und zu produzieren, das den Spieler während seiner Wanderungen begleiten wird.

So zugänglich und intuitiv diese Tools auch sein mögen, es ist klar, dass dies Elemente sind, denen sie gewidmet sind ein kleiner Teil der Gemeindeoder für diejenigen, die die Zeit haben, ihre Funktionen zu erlernen, die "Grammatik" des Videospiels zu erlernen und dann einen Weg zur Perfektionierung einzuschlagen, der Hunderte von Anwendungsstunden erfordert.

Ein weiteres Lob geht an die Jungs von Media Molecule, die nicht nur umfangreiche und äußerst verständliche Tutorials aufgebaut haben (was den obigen Prozess jedoch nicht verkürzen kann), sondern auch ihre Talente ins Rampenlicht rücken eine Reihe von Streaming dass die Gemeinde positiv aufgenommen hat.

Zusätzlich zu diesen Live-Events hat sich das Guildford-Team zur Verfügung gestellt, um Vorschläge zu machen und die vielversprechendsten Kreationen zu überprüfen, um Fehler und Probleme zu identifizieren und zu lösen. Kurz gesagt, während der frühen Zugriffsphase war die Unterstützung von Dreams durch seine Schöpfer viel konstanter und tugendhafter als bei vielen anderen sich ständig weiterentwickelnden Titeln, die für einen ständigen Dialog zwischen dem Softwarehaus und der Community sorgen sollten. Als Beweis dafür, dass Träume sind nicht nur ein Videospiel, eine Software: Es ist eine Philosophie, ein Wunsch nach Aggregation, ein kreativer Ort, ein alternatives Modell. In der Spielewelt hat es noch nie etwas Vergleichbares gegeben, nicht einmal in den Tagen von Little Big Planet, das auch einige der Ideen und Ansätze kultivierte, die Dreams heute auf seine Weise zu einem grundlegenden Produkt für die Zukunft des Mediums und für seine Entwicklung machen. .

Zu den unbestreitbaren Verdiensten des Dreams-EditorsDarüber hinaus gibt es die Möglichkeit, in eine visuelle Sprache übersetzt zu haben, die selbst von jenen, die keine fundierten Programmierkenntnisse haben, äußerst verdaulich ist und fast alle Vorgänge umfasst, die zum Aufbau eines Videospiels erforderlich sind. Die Erstellungsphase ist trivial "schön anzusehen"Selbst für diejenigen, die sich nicht mit Werkzeugen messen möchten und wenn es stimmt, dass die Arbeit mit dem DualShock komplex und leicht anstrengend sein kann, können Sie mit zwei Bewegungen das volle Potenzial der Bildhauersoftware nutzen. Die bisher nur in VR verwendeten Bewegungssteuerungen Sie entdecken ein perfektes Werkzeug zum Bauen und Erfinden wieder und bekommen eine neue Rolle in einem Ökosystem, das dank Dreams reicher und faszinierender wird.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.