Dying Light 2 Preview: In der Zombie-Apokalypse kommt es auf Entscheidungen an

Das Zombie-Videospiel ist in meinem Buch schon lange nicht mehr willkommen. Wir haben die gedankenlosen Koop-Schützen gesehen, die emotional aufgeladenen Erzählabenteuer, die überlebensbasierten Online-Spiele und sogar die Sniping-basierten Spiele rund um Zombies . Es ist Zeit, weiterzumachen, richtig?

Aber es gibt auch Dying Light 2 .

Trotz aller Widrigkeiten ist es ein Action-Spiel aus der ersten Person mit vielen Zombies, das nicht nur überraschen konnte Ich bin aber optimistisch, nachdem ich Anfang dieses Monats eine einstündige Demo auf der E3 2019 absolviert habe.

Neue Art der Apokalypse

Um den Kern dessen zu verstehen, was Dying Light 2 so beeindruckend gemacht hat, muss man verstehen, warum so viele Menschen das vorherige Spiel geliebt haben. Die meisten Zombiespiele zeichnen sich durch ihre Gewalt aus. Egal, ob es sich dabei um einen Schauer von Kugeln handelt, die durch untote Köpfe geschossen werden, oder ob es sich nur um ein unnötiges Blutbad handelt, es ist ein Genre, das sich durch Blutigkeit auszeichnet. Und ich verstehe es total.

Aber Dying Light war ein Spiel, das Zombies als Kulisse für eine ansonsten reiche und lebendige offene Welt verwendete. In vielen Fällen wurden Sie aktiv dazu ermutigt, Zombies auszuweichen und vor ihnen davonzulaufen – so wie es die Protagonisten in den meisten nicht spielenden Zombie-Medien häufig tun. Und um dieses Weglaufen noch lustiger zu machen, verwendete Techland ein beeindruckendes Parkour-System, mit dem Sie wie nie zuvor über Dächer springen, über den Boden rutschen und die Untoten fallen lassen können.

Jetzt mit Dying Light 2 Diesmal können Sie die Einflüsse von Mirror's Edge deutlich sehen und fühlen, wenn der Spieler an der Wand rennen, unter Barrieren rutschen, Türen eintreten, aus Fenstern springen darf. schwingen Sie sich über Rohre, fahren Sie entlang von Seilrutschen und vieles mehr. Es gab sogar einen Greifhaken mit einem Gleitschirm zum Überqueren, der fantastisch aussah.

Ich entdeckte auch einen Ausdauermesser, der Breath of the Wild beim Klettern ähnelte. Insgesamt erinnerte es mich an eine Ego-Ansicht der Eröffnungsszene in Aladdin und es scheint berauschend.

Während des Kampfes schien es ein befriedigendes Gewicht zu geben, das hinter allem steckt, von Nahkampfschaukeln bis hin zu Schaden und Schaden sogar durch die Luft springen. Ein besonderer Moment, der mir wirklich aufgefallen ist, ist, als der Entwickler aufsprang, einen Zombie durch ein Glasfenster trat und dann mit seinem Körper auf den Boden ritt, um den Sturz zu brechen, und weiter vorwärts rollte, um einen Van zu jagen, ohne anzuhalten.

Es waren herrlich epische Sekunden, die sich wie ein Blockbuster-Actionfilm anfühlten.

Laut dem Entwickler, der mich durch die Demo führte, ist das größte neue Element in Dying Light 2 die sich entwickelnde Erzählung Sandkasten. Sie haben auf Chris Avellone unterschrieben, um bei der Story zu helfen (derselbe Typ, der Designer und Autor für Fallout 2, Planescape: Torment, Icewind Dale, Baldurs Gate 2, Neverwinter Nights 2). Fallout New Vegas, Säulen der Ewigkeit und eine Reihe anderer verehrter RPGs), daher habe ich dieses Mal große Hoffnungen auf die Geschichte.

Entscheidungen, die wichtig sind

Wenn Sie alle Missionen beenden und das Spiel abschließen, bedeutet dies, dass Sie ungefähr die Hälfte des tatsächlichen Inhalts des Spiels gesehen haben. Der Grund dafür ist, dass Sie eine Vielzahl von Entscheidungen treffen müssen, die Sie buchstäblich davon abhalten, alternative Ergebnisse oder andere Bereiche der "modernen Dunkelzeit" -Einstellung zu sehen.

Zum Beispiel am Ende der Demo, die ich gesehen habe Der Spieler stand vor der Entscheidung, wem er vertrauen und wem er sich entgegenstellen sollte. Das Endergebnis führte dazu, dass ein ganzer Teil der Stadt vom Wasser befreit wurde und eine neue Unterstadt darunter sichtbar wurde, die die Karte dramatisch vergrößerte. Den anderen Weg zu wählen, hätte angeblich etwas völlig anderes bewirkt.

Ich schätze die Verschiedenartigkeit bei der Herangehensweise an Szenarien ebenfalls. Sie können mit der Absicht vorstoßen, sich durch Feinde zu kämpfen, oder sich durch und hinter ganze Festungen schleichen, wenn Sie einen ausreichend guten Parkour-Pfad finden.

Wir haben unzählige Open-World-Spiele gesehen, die weitreichende Entscheidungen versprechen, aber Zuflucht bieten nicht wirklich geliefert. Nach dem, was ich von Dying Light 2 gesehen habe, bin ich allerdings optimistisch, dass dies hier nicht der Fall sein wird Die Endungen werden in der Hauptstory selbst verfügbar sein, aber es bleibt noch etwa ein Jahr Zeit, um zu entscheiden.

Dying Light 2 ist für die Veröffentlichung im Frühjahr 2020 auf PlayStation 4, Xbox One und Windows 7 geplant PC.

Weitere Informationen zu E3 finden Sie unter den folgenden Links:

  • Zusammenfassung von Square Enix Showcase
  • Zusammenfassung von Nintendo E3 Direct
  • Zusammenfassung von Ubisoft Showcase
  • Höhepunkte der PC-Gaming-Show
  • Microsoft Showcase Recap
  • Bethesda Showcase Recap
  • Weitere Informationen zur E3 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.