eFootball PRO: Juventus überwältigt Manchester United und belegt den zweiten Platz

Der vierte Tag der eFootball Pro-Meisterschaft 2019/20, die mit eFootball PES 2020 ausgetragen wurde, fand am Samstag, den 8. Februar in Barcelona statt schwer vorhersehbare Ergebnisse.

Monaco behauptet aber den ersten Platz in der Gesamtwertung kann Celtic Glasgow nicht übertreffenDamit kommt Juventus nur zwei Punkten näher.

EFootball PRO Ergebnisse am Samstag, den 8. Februar 2020

  • Schalke 04 1-1 / 0-1 Barcelona
  • Nantes 3-2 / 0-2 Arsenal
  • Juventus 3-2 / 1-0 Manchester United
  • Boavista 2-3 / 3-1 Bayern München
  • Celtic Glasgow 2-2 / 1-1 Monaco

eFootball PRO Samstag, 22. Februar 2020

  • Monaco gegen Barcelona
  • Celtic Glasgow gegen Boavista
  • Juventus gegen Bayern München
  • Nantes gegen Manchester United
  • Schalke 04 gegen Arsenal

Der Tag begann mit dem doppelte Herausforderung zwischen Barcelona und Schalke 04. Die Blaugrana kehrten dank eines Remis und eines Sieges in Extremis, mit dem Ziel The Palma in der 88., auf den vierten Platz in der Gesamtwertung zurück. Im zweiten Spiel, das zwischen Nantes und Arsenal stattfand, wurden 7 Tore erzielt. Im ersten Spiel siegten die "Kanarischen Inseln" (3: 2), nachdem Aazbabysk in der 96. Minute einen Treffer erzielt hatte. Im zweiten Spiel hatte das Londoner Team jedoch mit Toren von Alex Grd und Christopher das bessere (2: 0).

Das erwartete Spiel zwischen Juventus und Manchester United wurde eindeutig von der italienischen Mannschaft dominiert, die von Ettore Giannuzzi, Luca Tubelli und Renzo Lodeserto. Zum Auftakt der ersten Partie (3: 2) kam Ettore Giannuzzi mit einem Doppelpack in der ersten Halbzeit. Renzo Lodeserto schloss in der 61. Minute endgültig und wurde im zweiten Spiel (1: 0) wiederholt und erzielte am Ende der ersten Halbzeit das entscheidende Tor. Dank dieses Doppelsiegs erreicht Juventus den FC Bayern München auf dem zweiten Tabellenplatz, nur zwei Punkte von der Spitze entfernt.

die Match zwischen Boavista und Bayern München hat eine Menge Emotionen gegeben. Als das erste Spiel nun für die portugiesische Mannschaft entschieden schien, stürzten ein Eigentor von YIOU in der 83. Minute und ein Tor von JOSE am Ende des Spiels das Ergebnis für die Bayern. Boavista kehrte im zweiten Spiel (3: 1) dank eines Zweikampfes von Barboza und eines Treffers von Joker zurück.

Der vierte Tag der Meisterschaft endete mit dem Match zwischen Celtic Glasgow und Tabellenführer Monaco. Beide Spiele endeten unentschieden (2: 2 und 1: 1). Der MVP und die besten Tore des dritten Tages wurden jeweils an Usmakabyle (Monaco) und Kepa (Nantes) vergeben. beide brachten 10.000 € mit nach hause.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eFootball PRO: Juventus überwältigt Manchester United und belegt den zweiten Platz

Der vierte Tag der eFootball Pro-Meisterschaft 2019/20, die mit eFootball PES 2020 ausgetragen wurde, fand am Samstag, den 8. Februar in Barcelona statt schwer vorhersehbare Ergebnisse.

Monaco behauptet aber den ersten Platz in der Gesamtwertung kann Celtic Glasgow nicht übertreffenDamit kommt Juventus nur zwei Punkten näher.

EFootball PRO Ergebnisse am Samstag, den 8. Februar 2020

  • Schalke 04 1-1 / 0-1 Barcelona
  • Nantes 3-2 / 0-2 Arsenal
  • Juventus 3-2 / 1-0 Manchester United
  • Boavista 2-3 / 3-1 Bayern München
  • Celtic Glasgow 2-2 / 1-1 Monaco

eFootball PRO Samstag, 22. Februar 2020

  • Monaco gegen Barcelona
  • Celtic Glasgow gegen Boavista
  • Juventus gegen Bayern München
  • Nantes gegen Manchester United
  • Schalke 04 gegen Arsenal

Der Tag begann mit dem doppelte Herausforderung zwischen Barcelona und Schalke 04. Die Blaugrana kehrten dank eines Remis und eines Sieges in Extremis, mit dem Ziel The Palma in der 88., auf den vierten Platz in der Gesamtwertung zurück. Im zweiten Spiel, das zwischen Nantes und Arsenal stattfand, wurden 7 Tore erzielt. Im ersten Spiel siegten die "Kanarischen Inseln" (3: 2), nachdem Aazbabysk in der 96. Minute einen Treffer erzielt hatte. Im zweiten Spiel hatte das Londoner Team jedoch mit Toren von Alex Grd und Christopher das bessere (2: 0).

Das erwartete Spiel zwischen Juventus und Manchester United wurde eindeutig von der italienischen Mannschaft dominiert, die sich aus zusammensetzte Ettore Giannuzzi, Luca Tubelli und Renzo Lodeserto. Zum Auftakt der ersten Partie (3: 2) kam Ettore Giannuzzi mit einem Doppelpack in der ersten Halbzeit. Renzo Lodeserto schloss in der 61. Minute endgültig und wurde im zweiten Spiel (1: 0) wiederholt und erzielte am Ende der ersten Halbzeit das entscheidende Tor. Dank dieses Doppelsiegs erreicht Juventus den FC Bayern München auf dem zweiten Tabellenplatz, nur zwei Punkte von der Spitze entfernt.

die Match zwischen Boavista und Bayern München hat eine Menge Emotionen gegeben. Als das erste Spiel nun für die portugiesische Mannschaft entschieden schien, stürzten ein Eigentor von YIOU in der 83. Minute und ein Tor von JOSE am Ende des Spiels das Ergebnis für die Bayern. Boavista kehrte im zweiten Spiel (3: 1) dank eines Zweikampfes von Barboza und eines Treffers von Joker zurück.

Der vierte Tag der Meisterschaft endete mit dem Match zwischen Celtic Glasgow und Tabellenführer Monaco. Beide Spiele endeten unentschieden (2: 2 und 1: 1). Der MVP und die besten Tore des dritten Tages wurden jeweils an Usmakabyle (Monaco) und Kepa (Nantes) vergeben. beide brachten 10.000 € mit nach hause.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.