Elden Ring, Gerücht: Unwahrscheinlich die Veröffentlichung im Jahr 2020, große Neuigkeiten für die Fans

Es ist ein Jahr her Elden Ring, der erwartete From Software-Titel, der mit einem CG-Trailer auf der Microsoft E3 2019-Konferenz angekündigt wurde, und Benutzer können es kaum erwarten, weitere Details zum Spiel zu erfahren. Laut einem bekannten Videospieljournalisten kann es jedoch etwas länger dauern, bis wir wieder über das Spiel sprechen.

Zu erklären ist es Imran Khan, Herausgeber von Game Informer und eine der Stimmen des Podcasts Kinda Funny Games. Nach Khans Worten ist es derzeit nicht nur unmöglich, dass das Spiel bis Ende des Jahres in die Regale kommt, sondern es ist auch unwahrscheinlich, dass das Entwicklerteam beschließt, im Laufe des Jahres 2020 etwas von dem Spiel zu zeigen.

Laut dem Journalisten wird es immer eine gute Nachricht sein, die in den nächsten zwei Jahren von From Software kommen wird, um diesen Mangel an Informationen auszugleichen. Leider hat Khan nicht aufgeknöpft, was diese Nachricht sein könnte, aber es scheint klar zu sein, dass der Verweis auf die vielgerüchtete PC-Version von Bloodborne im Tweet darauf hindeuten könnte, dass das Spiel wirklich auf eine neue Plattform mit neuen Titeln aus dem Softwarehaus kommt. Wer weiß, ob zukünftige Projekte auch die Fortsetzung der exklusiven PlayStation 4 oder etwas völlig Neues beinhalten werden.

Es sollte beachtet werden, dass dieses Gerücht in eine völlig entgegengesetzte Richtung zu der in den letzten Tagen verbreiteten geht und wonach Elden Ring bereits vollständig ist und auch auf PS5- und Xbox-Serien erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.