F1 2019: Rase durch die Rennstrecken von Codemasters

Obwohl die Serie immer noch einen großen Teil ihres Charmes einem erstklassigen Einzelspieler-Modus verdankt, spürt selbst die Formel 1 von Codemasters den starken Einfluss ihrer Laufzeiten, denen, in denen sie sich mit Menschen messen müssen, die überall auf der Welt verstreut sind Der Globus, ohne einen Schritt außerhalb unseres Hauses zu machen, ist praktisch unerlässlich. Aus diesem Grund haben wir, wie wir bereits im F1 2019-Test erwartet hatten, ein wenig gewartet, bis sich die Spieleserver gefüllt hatten und so weit wie möglich miteinander konkurrierten, bis wir in einem facettenreicheren Mehrspielersektor an Grenzen und Verbesserungen stießen und durchdacht wie nie zuvor. Und obwohl es einige unerwartete Probleme gab, ist der Bericht glücklicherweise eher positiv.

Führerschein und Broschüre

Wenn Sie die Bedeutung eines Verhaltensbewertungssystems in einem Rennspiel noch nicht verstanden haben, haben Sie wahrscheinlich noch nie online an einem Rennspiel teilgenommen und viel Geld ausgegeben Deine Zeit, um Dummköpfen auszuweichen, die versuchen, deinen Lieblingssimulator in ein unerwünschtes Carmageddon-Remake zu verwandeln.

Das Konzept der " Sicherheitsbewertung " stammt von dem zeitlosen Simulator, der den Namen iRacing.com trägt, obwohl er sich seit einigen Jahren auf die eine oder andere Weise in zahlreiche Schwergewichte eingeschlichen hat die Athleten wie GT Sport Project Cars 2 und in jüngerer Zeit Assetto Corsa Competizione.
Jeder schlug es mit seiner eigenen Deklination vor: Es gibt diejenigen, die, zum Beispiel unsere eigenen Kunos, einen komplexen Ansatz in der Form, aber definitiv vereinfacht in Bezug auf das Matchmaking vorgezogen haben und ihn stattdessen als eine wesentliche Säule wie die verwendeten Japanische Polyphonie. F1, mit einer gewissen Wendung, die wir vom britischen Softwarehaus niemals erwartet hätten, hat versucht, eine noch spezifischere Mischung vorzuschlagen, die in der Lage ist, konsolidierte Spielsysteme zu ihrem Vorteil auszunutzen, diese jedoch etwas strenger zu gestalten. Dieses System heißt Superlicenza und wurde – wenn auch weniger aufwändig – bereits in der letztjährigen Ausgabe eingeführt.

Was jedoch den Unterschied ausmacht, ist der große Reifungsprozess, der diese Funktion beeinflusst hat: Jetzt ist Superlicenza eine echte Visitenkarte, eine Momentaufnahme unseres Wertes als Piloten, aber auch als Sportler. Darin sind wirklich alle Informationen enthalten, die erforderlich sind, um zu verstehen, mit welcher Art von Person wir konfrontiert sind: Die erste und vielleicht wichtigste betrifft den Grad der Fairness auf der Strecke.

Nach einigen Online-Rennen wird uns eine Einstufung der Korrektheit (dargestellt durch einen Buchstaben) zugewiesen, damit das Spiel uns auf die Benutzer lenken kann, die für unseren Fahrstil am besten geeignet sind. Wenn wir rücksichtslos fahren, werden wir uns bald mit anderen aufstrebenden Serienmördern auf vier Rädern auseinandersetzen müssen, während wir das Etikett respektieren und nach einem saubereren und respektvolleren Leitfaden für andere suchen, werden wir zweifellos mit anderen zusammen sein gewissenhaftere Leute, mit denen Sie beim letzten Überholen kämpfen können, ohne auf Schritt und Tritt Angst vor einer Katastrophe zu haben.

Die Art und Weise, wie der Index berechnet wird, scheint im Vergleich zum Vorjahr etwas gerechter und ausgewogener zu sein. Fairness allein reicht jedoch nicht aus, um das Spielerlebnis für alle Spieler angenehm und lohnend zu gestalten.

Warum, auch wenn es in einer Lobby mit sehr korrekten Spielern endet, wenn sie in der Lage sind, eine Runde zu absolvieren, indem sie uns drei Sekunden Posten geben (oder umgekehrt), wo ist der Spaß? Genau aus diesem Grund kommt die zweite Besonderheit der Lizenz ins Spiel, die mit unserem Können auf der Strecke zusammenhängt. Dieser Indikator ist stark in einer Nomenklatur, die derjenigen der verschiedenen Schützen des Wettbewerbs sehr ähnlich ist, die den Markt seit Jahren überfüllt haben, und basiert auf der Umwandlung unserer Punktzahl in verschiedene Niveaus wie " Gold ", "[19459011"] silver "und" bronze "- gelingt es, die Phasen der Matchmaking-Analyse zu leiten, die jetzt wirklich präzise und in der Lage ist, Wettbewerbe immer auf dem Rasiermesser & # 39 zu sehen ; s Rand. Auch in diesem Fall scheint es, obwohl es wirklich sehr schwierig ist, absolute Gewissheit zu haben, eine ziemlich deutliche Verbesserung der Algorithmen zu geben, die zum Berechnen der Grad-Durchgänge verwendet werden.

Jetzt müssen Sie nicht unbedingt gewinnen und gewinnen, um das Wachstum unseres "Pilot-Levels" zu erzielen. Setzen Sie einfach mehrere gute Ergebnisse hintereinander, und lassen Sie möglicherweise einige Gegner auf der Karte zurück, die stärker sind als wir.

Für jeden von uns gibt es eine Meisterschaft

Um über den dritten und letzten Indikator zu sprechen, müssen wir unbedingt ein anderes grundlegendes Konzept des F1 2019 Mehrspieler-Sektors einführen: das von die Ligen. Bei den Ligen handelt es sich im Wesentlichen um personalisierte Online-Ligen, die sehr präzise organisiert sind und deren Kalender vom Veranstalter selbst festgelegt und festgelegt wird.

Grundsätzlich hat das Entwicklerteam nichts weiter getan, als sehr effektive Tools in sein Spiel einzufügen, mit denen das verwaltet werden kann, was zuvor externen Websites anvertraut wurde. Dies vereinfacht das Leben der Organisatoren erheblich und bietet allen Spielern eine einzigartige Plattform für die Suche, ohne dass sie es verlassen müssen das Spiel, eine Meisterschaft auf lange Sicht zu spielen.

Angesichts eines manchmal sehr umfangreichen Wettkampfkalenders und mehrerer Termine, die möglicherweise weit vom Tag der Registrierung entfernt liegen, wurde den Organisatoren ein Kontrollsystem zugesichert, mit dem sich die Zuverlässigkeit der Spieler schnell nachweisen ließ. um verlassene Rennen gegen Dutzende von Mitgliedern zu vermeiden. Das Endresultat ist unserer Meinung nach ziemlich gut, obwohl es durch die Anwesenheit einer unverhältnismäßigen Menge an Müll und " Lärm ", auf die man leicht verzichten könnte, beschädigt zu werden droht.

Tatsächlich sind die grob organisierten Ligen, die am Ende zwischen dem potenziellen Experten, demjenigen, der wirklich fleißig gegen die Meisterschaft antreten möchte, und seiner Suche nach einer ebenso ernsten Liga auftauchen, keine Seltenheit. Um dieses Ziel zu erreichen, finden wir ein exzellentes erweitertes Suchsystem, mit dem die Ergebnisse schnell und effektiv gefiltert werden können.

Wir können zum Beispiel auch die Tage auswählen, an denen wir Wettbewerbe durchführen können, mit Ausnahme der Tage, an denen Ereignisse vorgesehen sind, die gleichzeitig mit Ihrem unvermeidlichen Fünf-gegen-Fünf-Fußball-Spiel oder einem anderen festen Engagement auftreten . Unserer Meinung nach ist es immer die beste Wahl, eine Liga auf altmodische Weise zu suchen und sich dann innerhalb des Spiels zu bewerben.

Der letzte bemerkenswerte Modus ist der Event-Modus, der ebenfalls durch einen vordefinierten Kalender gekennzeichnet ist, aber die Möglichkeit bietet, bis zu drei freie Trainingseinheiten zu absolvieren und sich jederzeit zu qualifizieren, bis der Countdown Null erreicht, um die Endphase zu starten. Die Rennen in diesem Modus sind keine einmaligen Ereignisse, sondern werden in regelmäßigen Abständen innerhalb des Rennwochenendes wiederholt. In diesem Zusammenhang tendiert die F1 2019 dazu, sich der Struktur des lieben alten GT Sport ganz klar anzunähern, wobei das Matchmaking auch die Qualifikationszeit sowie natürlich die anderen Parameter berücksichtigt, über die wir zuvor gesprochen haben. [19659002] Laufen um der Sache willen

Wenn Sie einfach nur trainieren, mit vertrauten Freunden laufen oder einfach ohne besonderes Risiko mit anderen Menschen neue Autos ausprobieren möchten, können Sie sich natürlich auf liebe alte, nicht klassifizierte Rassen verlassen. Sobald wir nach dem Server gesucht haben, der am besten zu uns passt, können wir mit dem Maschinentyp und der vom Raumersteller ausgewählten Strecke konkurrieren, ohne dass sich dies auf die Punktzahl auswirkt.

Übrigens ist dieser Modus der einzige, der es uns ermöglicht, Autos auf traditionelle Weise zu testen und problemlos zwischen klassischem und modernem F1 zu wählen. Die klassifizierten Modi hingegen ermöglichen die Verwendung eines einzigartigen Autos, das speziell für den Mehrspielerbetrieb entwickelt wurde und gemäß den Spezifikationen der diesjährigen behördlichen Vorschriften ad hoc erstellt wurde. Leider haben uns unsere Tests im nicht klassifizierten Modus auch bitter enttäuscht: Die Bestätigung der völligen Abwesenheit der Formel 2 im Mehrspielerbereich ist eine objektiv unverständliche Entscheidung, die wir in naher Zukunft ändern wollen. Ein weiteres nicht sehr brillantes Element sind die unbeholfenen Versuche, ein Minimum an Personalisierung einzufügen: Es gibt nur sehr wenige Lackierungen, Overalls und Helme, die mit Spielguthaben freigeschaltet werden können, während die meisten davon – offensichtlich die speziellsten und attraktivsten – Sie sind nur in den verschiedenen Geschäften erhältlich, die bei Barzahlung freigeschaltet werden können. Obwohl es sich um rein ästhetische Elemente handelt, die sich in keiner Weise auf unsere Effektivität auf der Strecke auswirken, halten wir es für eine wirklich unelegante und größtenteils ungerechtfertigte Wahl.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.