F1 2020: eine neue Runde in Baku vor dem Virtual Grand Prix

Codemasters hat den neuesten Track der F1 2020 Hot Lap-Serie vorgestellt. Angesichts des Virtual Grand Prix dieses Wochenendes präsentiert der Verlag die Rennstrecke von Stadt Baku in Aserbaidschan wer sieht Antonio Giovinazzi an Bord seiner Alfa Romeo.

Seit ihrer Aufnahme in den Rennkalender im Jahr 2016 hat sich die Strecke schnell zu einem Liebling der Fans entwickelt. Die Piloten geben Momente, um sofort mit einer sehr engen Kurve nach links zu schreien. Dann müssen sie mit der Hochrisikokurve der Burg jonglieren und den blinden Aufstieg fortsetzen.

Codemasters nutzt die Gelegenheit, um sich daran zu erinnern, dass am Sonntag, den 7. Juni die Fahrer Sergio Perez und Pierre Gasly werden ihr Debüt beim F1 Virtual Grand Prix 2019 geben. Charles Leclerc, Alex Albon, Nicholas Latifi, Antonio Giovinazzi und George Russell kehren immer noch zurück. Der Verteidiger von Manchester City, Aymeric Laporte, der Torhüter des AC Mailand, Gianluigi Donnarumma, der Rallyefahrer Matthias Walkner und der belgische Torhüter Thibaut Courtois werden ebenfalls am Wettbewerb teilnehmen.

F1 2020 wird am 10. Juli auf PlayStation 4, Xbox One und Windows PC (DVD- und Steam-Format) sowie in Google Stadia veröffentlicht. Spieler, die die Michael Schumacher Deluxe Edition erwerben, erhalten exklusive Inhalte und einen dreitägigen Vorabzugang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.