FIFA 20: Paulo Dybala nimmt am Gamers Without Borders-Turnier gegen COVID-19 teil

Der Stürmer von Juventus und der argentinischen Nationalmannschaft, Paulo Dybala, und viele andere Fußballmeister und Musikpersönlichkeiten bestätigen ihre Erfahrungen bei Gamers Without Borders, einem FIFA 20-Wohltätigkeitsturnier, bei dem Spenden gesammelt werden, um Unternehmen zu unterstützen, die vor dem Coronavirus-Notfall stehen .

Die digitale Veranstaltung wird in Form eines eSport-Wettbewerbs mit Preispools im Wert von 100.000 USD pro Spiel stattfinden. Diese Summe wird vollständig für Wohltätigkeitsorganisationen und Rettungsaktivitäten im Zusammenhang mit COVID-19 gespendet.

Von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. JuniDie Show von Gamers Without Borders wird alle Fans und Fußballstars in eine Reihe von Herausforderungen einbeziehen: Den Walzer der Veranstaltung zu eröffnen wird sein Paulo Dybala und Dele Alli von Tottenham, mit einem Spiel, das am 5. Juni ab 19:45 Uhr italienischer Zeit online gespielt werden soll.

Dann gibt es die Herausforderungen dazwischen Joao Felix von Atletico Madrid, Andre Silva Eintracht Frankfurt (Leihgabe aus Mailand) und der Sänger Liam Payne ab 18:45 am Sonntag, 7. Juni.

In nur vier Wochen nach Beginn dieser Wohltätigkeitsinitiative konnte Gamers Without Borders sie zusammenbringen 120.000 Fans kommen von 72 Länder Mehrere Dank an Veranstaltungen, die den beliebtesten Videospielen gewidmet sind. Diese Formel hat es den Organisatoren (der Saudi-Arabischen Föderation für elektronischen und intellektuellen Sport) ermöglicht, sie zur größten eSport-Wohltätigkeitsveranstaltung aller Zeiten zu machen.

Für alle Informationen zu den geplanten Terminen mit Paulo Dybala und den anderen Teilnehmern der FIFA 20-thematischen eSport-Wohltätigkeitsshow, die von gefördert wird ESL und SAFEISWir verweisen Sie auf die Profilseiten Twitter, Instagram, YouTube und Facebook von GWPBS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.