Final Fantasy 7 Remake wurde zum besten Spiel der E3 2019 gekürt

Erneut verlieh eine Reihe von Videospielkritikern auf der E3 2019 eine Reihe von Preisen mit dem Titel Game Critics Awards mit denen aus den anlässlich der Messe gezeigten Titeln die besten Titel aller Genres gewählt wurden.

Diesmal war es Final Fantasy 7 Remake, das nicht nur zum besten Spiel der Messe sondern auch zum besten Konsolentitel und zum besten Rollenspiel gewählt wurde.

Hier die Preise:

  • Bester Messetitel: Final Fantasy VII Remake
  • Bestes Originalspiel: The Outer Worlds
  • Bester Konsolentitel: Final Fantasy VII Remake
  • Bester VR / AR-Titel: Phantom: Covert Ops
  • Bestes PC-Spiel: DOOM Eternal
  • Bestes Gerät: Xbox Elite Wireless Controller Series 2
  • Bestes Actionspiel: DOOM Eternal
  • Bestes Action-Abenteuerspiel: Watch Dogs Legion [1 9659005] Beste Rolle -spiel: Final Fantasy VII Remake
  • Bester Renntitel: Crash Team Racing
  • Bester Sporttitel: EFootball Pro Evolution Soccer 2020
  • Beste Strategie: John Wick Hex
  • Bestes Spiel für die Familien: Luigi & # 39; s Mansion 3
  • Bester Online-Multiplayer-Titel: Call of Duty Modern Warfare
  • Bestes Indie-Spiel: 12 Minuten
  • Bester Titel in ständiger Unterstützung: Destiny 2
  • Sonderpreis für Grafik: Cyberpunk 2077 [19659021] Wie Sie sehen, gibt es in der Liste auch einen speziellen Preis dedica Cyberpunk 2077 für seinen unglaublichen technischen Sektor. In der Demo, die hinter verschlossenen Türen von Cyberpunk 2077 gezeigt wurde, wurde das Potenzial von Ray Tracing dank einer besonders leistungsstarken Maschine hervorgehoben.

    Hast du schon das Play Arts-Set von FF7 Remake Limited gesehen? Wir erinnern Sie auch daran, dass sich derselbe Testuya Nomura in FF / 7 Remake zum Design von Tifa äußerte, was von einigen langjährigen Fans kritisiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.