Gerücht: Keine Splinterzelle in Entwicklung, Ubisoft arbeitet in Far Cry 6 und Mario + Rabbids 2

0
9

Ein neues Gerücht, das online aufgetaucht ist, könnte Licht in die Projekte gebracht haben, an denen Ubisoft derzeit arbeitet . Die Gerüchte stammen aus dem 4chan-Portal, das bekanntermaßen nicht die zuverlässigste Quelle des Internets ist. Wir empfehlen Ihnen daher, die Nachrichten mit der gebotenen Vorsicht zu lesen.

Wenn vor wenigen Tagen die Hoffnungen der Fans, eine Fortsetzung von Splinter zu sehen, mit Cell erfüllt wurden (bis auf das Eintreffen einer Ablehnung), scheint das fragliche Gerücht in dieser Hinsicht sehr klar zu sein: Ubisoft handelt nicht mit wurde im Videospieluniversum von Sam Fisher kein Spiel eingestellt . Das Unternehmen versuchte mehr als einmal nach der Blacklist, eine neue Iteration der Franchise zu erstellen, nur um das Projekt, an dem es arbeitete, systematisch zu löschen. Unter den weggeworfenen Ideen haben wir einen VR-Titel, der von Red Storm entwickelt wurde, ein Kapitel aus der ersten Person des Far Cry Blood Dragon-Teams und eine direkte Fortsetzung der Blacklist, die von Ubisot Toronto an die Divisionen von Paris und übergeben wurde Shanghai. Der Titel, der vor etwa einem Jahr von Walmart durchgesickert war, war stattdessen eine Ausgründung von Spies vs Mercs, die ebenfalls endlich beiseite gelegt wurde.

Ubisoft würde stattdessen überzeugender auf das Far Cry-Franchise verweisen, dessen fünftes Kapitel sich als das rentabelste Konsolenspiel für das Unternehmen während der aktuellen Generation von Videospielen erwies. Gerüchten zufolge werden zwei neue Titel bearbeitet: Far Cry 6 und "Far Cry 5.5.5.5.5.5", ein neues Spin-off auf Far Cry 5-Basis . .

Schließlich arbeitete Ubisoft Milano an einer Fortsetzung von Mario + Rabbids Kingdom Battle dem überraschend exklusiven Switch, der von Spielern und Branchenkritikern herzlich aufgenommen wurde. [19659005]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here