Ghost of Tsushima zwischen dynamischem Wetter, Nebenmissionen und Schwierigkeiten: Sucker Punch spricht

Auf den Seiten des PlayStation-Blogs verbinden sich Nate Fox und Jason Connell von Sucker Punch erneut mit dem State of Play-Video von Ghost of Tsushima, um das Spielerlebnis zu veranschaulichen, das wir erleben werden, wenn wir in die Atmosphäre ihres Open-World-Abenteuers eintauchen, das exklusiv am 17. Juli stattfindet auf PS4.

Bei der Beschreibung der verschiedenen grafischen, spielerischen und inhaltlichen Elemente der Arbeit Jason Connell er erklärte, dass Ghost of Tsushima sich beide rühmen wird Tag / Nacht-Zyklus dass die dynamisches Wetter:: "Es wird dynamische Wetterbedingungen geben, die Sie während Ihres Abenteuers in Tsushima erleben werden. Einige Wetterereignisse werden in bestimmten Regionen der Insel stattfinden, um diesen Gebieten mehr Persönlichkeit zu verleihen, während andere klimatische Ereignisse mit Geschichte und Erkundung verbunden sein werden.".

Connells Worte ergänzen die des Regisseurs von Sucker Punch. Nate Fox, um das Vorhandensein verschiedener Schwierigkeitsgrade in Ghost of Tsushima zu wiederholen: "Das Spiel wird drei Schwierigkeitsstufen aufweisen, nämlich Leicht, Normal und Schwer. Die letzte Stufe wird sehr herausfordernd sein, die mongolischen Feinde sind aggressiver und die Spieler müssen wirklich präzise sein, wenn sie die verheerendsten Bewegungen ausführen wollen. Stattdessen wird die Stufe Leicht erwartet." Für diejenigen, die die Insel erkunden, die Geschichte genießen und sich gelegentlich gegen gewaltige Gegner testen möchten. Unabhängig vom Schwierigkeitsgrad wird die Gesundheit der Feinde niemals zunehmen, um die Tödlichkeit von Jins Katana nicht zu beeinträchtigen. Der Kampf hingegen konzentriert sich auf die Fähigkeiten des Spielers. ".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.