Ghost Recon Breakpoint: Analysieren wir das Gameplay des neuen Ubisoft FPS!

0
10

In Erwartung des Starts im Oktober enthüllt Ubisoft neue Details zum Ghost Recon Breakpoint-Gameplay von Tom Clancy und gibt den für September geplanten Betatermin bekannt.

Unter den Protagonisten der E3 2019-Konferenz von Ubisoft und der von AMD organisierten Show, in der die Leistungsfähigkeit der neuen Familie der Radeon RX 5700-Grafikkarten demonstriert wird, werden sich die Geister des neuen Akts dieser legendären Shooter-Serie stellen die Bedrohung durch die Wölfe, eine Einheit von Söldnern unter dem Kommando von Oberst Cole D. Walker .

Unter der Leitung von Nomad besteht unsere Aufgabe darin, die Insel Auroa zu erkunden, um die Gründe für den Verrat ehemaliger Kameraden zu ermitteln und Erfahrungen auf diesem Gebiet zu sammeln, um Feinde zu überwinden die stark motiviert und mit hochtechnologischer Ausrüstung sind Waffen

Unter den Frangenti versprechen exquisite Action und mehr begründete Sessions mit Überlebenselementen die von Ubisoft Paris errichtete oder spielerische Anlage, den Geschmack und die Bedürfnisse aller Fans des Genres zu befriedigen, auch dank der aufmerksamkeit der transalpinen entwickler für die kooperative komponente, die während der gesamten hauptkampagne eingesetzt wird, um den kampf gegen die angeheuerten soldaten zu ermöglichen. von Walker in Gruppen von bis zu drei Verbündeten

Zu diesem Zeitpunkt müssen wir Sie nur noch unserer Videoanteprima überlassen. Zunächst möchten wir Sie jedoch daran erinnern, dass die Vermarktung von Ghost Recon Breakpoint für den 4. Oktober geplant ist ] auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here