Ghost Recon Breakpoint: Neue Klarstellungen von Ubisoft zu Karte und Langlebigkeit

0
16

Projektleiter Eric Couzian wurde von Kollegen von DualShockers angesprochen, um die Inhalte von Ghost Recon Breakpoint zu erläutern. Er nutzte die Gelegenheit, um das Thema zu erkunden und zu erläutern, wie groß die Spielewelt sein wird und wie viel Zeit wir investieren müssen um es zu erkunden.

Das Thema der Langlebigkeit und damit der Vielzahl von Herausforderungen und Missionen im Laufe der Geschichte und des Endspiels scheint Ubisoft besonders am Herzen zu liegen Pariser Entwicklerteam, wie Couzian selbst erklärt, erklärt, dass "die Struktur des Spiels lang genug ist, um damit so umzugehen, wie Sie es wollen" .

"Zuerst haben Sie die Möglichkeit, die Handlung und viele Nebenmissionen abzuschließen." Dann fügte der Geschäftsführer von Ubisoft hinzu, bevor er darauf hinwies, dass "wenn Sie beispielsweise ein bestimmtes Niveau erreicht haben, werden Sie in der Lage, zum Vulkan zu gehen und in andere Teile der Spielwelt zu gehen, um sich um den Raid zu kümmern. Aber wir werden in der Lage sein, stundenlanges Gameplay anzubieten ".

Was die Dimensionen der erforschbaren Spielregion anbelangt vergleicht Couzian die Breakpoint-Karte mit der von Ubisofts anderen freien Roaming-Produktionen und erklärt, dass "ich sie nicht mit Far Cry vergleichen werde , aber was ich sagen kann ist, dass es so groß sein wird wie Wildlands ".

Ghost Recon Breakpoint erscheint auf PC, PlayStation 4 und Xbox One. 4. Oktober Der gute Alessandro Bruni konnte Breakpoint testen, um uns seine Meinung zu Ubisofts neuem taktischem Shooter mitzuteilen kooperativ (und wettbewerbsfähig, dank des unvermeidlichen PvP online).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here