Gran Turismo Sport: neues Strafsystem am 1. April

In einer offiziellen Erklärung gab Polyphony Digital bekannt, dass am 1. April um 09:00 Uhr ein neues Sanktionssystem in den täglichen Ausschreibungen A, B und C des Gran Turismo in Kraft treten wird Sport .

Das System wurde bereits ausführlich im "Sport" -Modus der FIA Gran Turismo Championship getestet, in der es seit der Veranstaltung im vergangenen September in Salzburg (Österreich) dauerhaft eingesetzt wird. Derzeit können Piloten, die unter Zeitstrafen leiden, vor dem Ende des Rennens, wo und wann sie bevorzugen, bremsen und / oder strategisch an jedem Punkt der Strecke bremsen. Manchmal müssen sie dies nicht einmal tun, da sie während der normalen Kurvenfahrt sogar die zusätzliche Zeit erhöhen können. Bald jedoch wird sich die Musik ändern .

Ab dem ersten April werden die bestraften Spieler gezwungen sein, die Strafen zu verlangsamen und abzurechnen, während sie auf sehr genauen Abschnitten der Rennstrecken reisen, die durch einen gelben Indikator gekennzeichnet sind. Jede Spur hat eindeutige Bereiche, bis zu maximal vier, basierend auf der Gesamtlänge. Die anderen Teilnehmer werden umgehend über die Anwesenheit eines Spielers informiert, der nach der Bestrafung langsamer vorgeht. Das Strafsystem war schon immer einer der am meisten kritisierten Aspekte des Spiels. Daher freut es uns, dass Polyphony Digital sich entschlossen hat, es auch in den klassischen täglichen Rennen sowie in eSport-Wettbewerben zu ändern.

Was halten Sie von dem neuen System? Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um Sie daran zu erinnern, dass Gran Turismo Sport kürzlich ein Update für Toyota und Honda Super Formula in seine Garage aufgenommen hat.

You May Also Like

1 Comment

  1. Das neue Strafensystem ist das mieseste was ich je gesehen habe. Auch wenn einem der Gegner reinkracht und der Gegner auch eine Strafe bekommt erhält man immer eine schlechte Fahrerwertung. Das gehört alles mal überarbeitet dieser Müll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.