Griftlands Guide – Was sind Verhandlungen und wie funktionieren sie?

Verhandlungen spielen in Griftlands eine gewaltige Rolle – derzeit sogar mehr als bei traditionellen Kämpfen -, aber es wird eine Menge Jargon und Umgangssprache auf Sie geworfen, und das System ist insgesamt alles andere als einfach. Es ist eine absolute Freude, diese Funktion zu nutzen, wenn Sie sich erst einmal mit ihren Feinheiten befasst haben. Wir haben also alles aufgeschlüsselt, um Ihnen zu helfen, das Griftlands -Verhandlungssystem in den Griff zu bekommen.

Gelassenheit

Entschlossenheit ist im Grunde Griftlands ' Begriff für Gesundheit bei Verhandlungen . Sie und Ihr Gegner haben Kernentschlossenheitswerte – das sind die großen kreisförmigen blauen Zahlen neben dem Charakterporträt .

Sie gewinnen die Verhandlung, wenn Sie die Kernentschlossenheit Ihres Gegners auf 0 setzen, verlieren sie jedoch, wenn Sie Ihre Kernentschlossenheit ist erschöpft.

Seien Sie jedoch vorsichtig – Ihre Entschlossenheit überträgt sich zwischen Verhandlungen sodass der Schutz Ihrer eigenen Entschlossenheit in der Regel wichtiger ist, als in die Offensive zu gehen. Wie bei den meisten Regeln gibt es natürlich Ausnahmen; Wenn Sie eine bessere Questbelohnung aushandeln, steigt der Schaden Ihres Gegners schnell an. Daher sollten Sie früh angreifen und aussteigen, solange dies noch möglich ist.

Sie können Ihre Entschlossenheit auffrischen durch:

  • Gewinnen von Kampfbegegnungen
  • Gelegentlich Beenden bestimmter quests
  • An einer Bar trinken
    • Dies fügt Ihren Verhandlungs- und Kampfstapeln jedoch negative Karten hinzu. Wenden Sie diese Methode daher sparsam an .

      Entschlossenheit kann auch mit Gelassenheit verteidigt werden, die als Rüstung oder Verteidigung gegen Angriffe dient. Die Gelassenheit bleibt jedoch nicht zwischen den Runden erhalten, also nutze sie oder verliere sie!

      Auf dem Bild unten kannst du sehen, dass meine Kernentschlossenheit 5 Gelassenheit hat, während der Feind 4 Schadenspunkte zufügen will. Dadurch bleibt meine Kernentschlossenheit unbeschädigt, obwohl der nicht verwendete fünfte Entschlossenheitspunkt verloren geht, wenn ich an der Reihe bin.

      Argumente & Absichten

      Zum Zweck des Angriffs und der Verteidigung wird Ihre Kernentschlossenheit als ein Argument behandelt, auf das im Folgenden eingegangen wird.

      Argumente können von Ihnen oder Ihrem Gegner gespielt werden, und sie sitzen auf dem gleichen Ring wie die Kernentscheidung .

      Sie sind im Wesentlichen Ressourcen, die es können angegriffen und verteidigt werden genau wie die Kernentschlossenheit. Einige bieten dem Benutzer in jeder Runde positive Buffs, während andere den Argumenten des Gegners beständigen Schaden zufügen können. Bestimmte Argumente haben jedoch eine unverwundbare Modifikation, die weder ins Visier genommen noch beschädigt werden kann.

      Wenn Sie an einer Verhandlung teilnehmen, erhalten Sie freundliche Argumente von Besatzungsmitgliedern, von denen einige sogar auf die Seite Ihres Gegners verlegt werden und diesen häufig Schaden zufügen, sobald Sie sie zerstören.

      Die Argumente Ihres Gegners Absichten werden im kleineren inneren Ring angezeigt und geben an, welches Argument sie angreifen werden wie viel Schaden sie anrichten und wann sie ein Argument einsetzen werden.

      Diplomatie, Manipulation und Feindseligkeit

      Für Verhandlungen werden hauptsächlich drei Kartentypen verwendet. Grüne Karten sind Diplomatie die wie grundlegende Angriffe funktionieren. Daneben hast du auch rote Feindseligkeits-Karten die Schaden verursachen, und lila Manipulationskarten die normalerweise Gelassenheit verleihen oder deine Hand beeinflussen.

      Es gibt keinen großen Unterschied zwischen der Wahl, mit Diplomatie- oder Feindseligkeitskarten anzugreifen, und obwohl sie beide Schaden verursachen können, haben sie einzigartige Modifikatoren.

      Einfluss bewirkt, dass Diplomatiekarten eingesetzt werden Der Maximalwert ihres Schadens reicht, während Dominanz Feindseligkeitskarten 1 zusätzlichen Schaden zufügt und beide direkt durch Argumente oder Karten erworben werden können. Es gibt andere Kartentypen wie Gegner, Gegenstand und Status, die jedoch selten zu sehen sind.

      Tipps und Taktiken zum Gameplay

      Und was ist mit der Taktik? Wie sollten Sie knifflige Verhandlungen in Griftlands angehen?

      Standardmäßig erhalten Sie 3 Aktionspunkte (AP) pro Spielzug – die sich nicht überschlagen, wenn sie nicht verwendet werden – und Sie ziehen 5 Karten . [19659008] Dies bedeutet normalerweise, dass Sie nicht jede Karte in Ihrer Hand in jeder Runde spielen können, zumindest nicht für die ersten Tage im Spiel. Wie bereits erwähnt, ist es eine gute Idee, sich darauf zu konzentrieren, sich selbst zu verteidigen da Ihre Lösung eine wichtige Ressource ist, die in mehreren Verhandlungen fortbesteht .

      Das heißt auch nicht, dass du über Bord gehen und niemals in die Offensive gehen sollst. Die meisten Gegner werden irgendwann ein Ungeduld-Argument einsetzen, das ihren Schaden und ihre Verteidigung erhöht. Ein Verhandlungsentwurf ist also nicht der beste Plan.

      Es ist auch wichtig zu beachten, dass jeder überschüssige Schaden, der einem Argument zugefügt wird, auf die Kernentschlossenheit zurückprallt .

      Wenn also Ihr Gegner Ihr Argument mit einem Angriff mit 4 Entschlossenheit angreift Mit 8 Schadenspunkten zerstört es das Argument und fügt deiner Kernentschlossenheit dann 4 Schadenspunkte zu (vorausgesetzt, keiner der beiden hat die Fassung, sie zu verteidigen.)

      Strategie zum Aufbau von Decks

      Aus Sicht des Deckbaus haben Sie für eine Weile mehr Karten als AP-Punkte. Daher ist das Ziehen von Energie nicht sofort nützlich. Sie können Ihre AP mit Grafts erhöhen, die normalerweise am Ende eines jeden Tages als Belohnung vergeben werden . Sie können auch andere vorteilhafte Wirkungen haben, aber es ist sinnvoll, die AP-Erhöhungen zu priorisieren.

      Es ist auch eine gute Idee, mit Ihrem Deck entweder auf Feindseligkeit oder Diplomatie hinzuarbeiten. Es ist nicht notwendig, den anderen Typ zu entfernen, und es hat keinen Vorteil, ein "einfarbiges" Deck zu haben, aber Sie sollten entweder Einfluss oder Dominanz priorisieren und Ihr Verhandlungsdeck mit Karten dieser Farbe laden .

      Achten Sie schließlich bei der Auswahl der Verhandlungskarten, die Ihrem Deck hinzugefügt werden sollen, auf die Seltenheit . Diese reicht von Basic bis Unique und wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über die Karten halten. Normalerweise ist es sinnvoll, die selteneren Karten zu wählen, die zu Ihrem Deck hinzugefügt werden sollen. Geben Sie jedoch keine Karte auf, die zu Ihrem Spielstil passt, nur weil eine andere glänzender ist.

      Griftlands befindet sich derzeit noch in einem Alpha-Status, daher ist es möglich, dass sich dies alles ändert. Dies sollte jedoch mehr als genug sein, um Sie durch die frühen Abschnitte des Spiels zu führen.

      Hast du eigene Fragen oder Tipps für Griftlands Negotiations? Geben Sie in den Kommentaren unten Ihr Wort.

  • You May Also Like

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *