GT Sport: Das neue Update fügt 5 Autos und eine Strecke in Sardinien hinzu, kein Regen?

Die Entwickler von Polyphony Digital bereiten sich darauf vor, GT Sport auf PS4 mit einem neuen Update zu aktualisieren, das 5 Autos und eine Strecke auf Sardinien hinzufügen wird. In der Karte, die die Neuigkeiten des nächsten kostenlosen Patches beschreibt, gibt es jedoch keinen Hinweis auf Regen.

Wie wir auf den Seiten des US-PlayStation-Blogs lesen können, wird das Update, das Gran Turismo Sport auf die Version 1.40 bringt, tatsächlich fünf neue Autos vorstellen: den Chevrolet Camaro Z28 & # 39; 69, der Toyota Tundra TRD Pro & # 39; 19, der Toyota Sports 800 & # 39; 65, der Renault Sport Clio V6 24V & # 39; 00 und vor allem der flammende Gran Tourism Red Bull X2019 Wettbewerb der schnellste Rennwagen der Welt.

Mit dem Red Bull X2019 können die Autoren, die Kazunori Yamauchi folgen, 7 neue Runden für die verschiedenen Wettbewerbe hinzufügen, die im Einzelspielermodus und bei einem Langstreckenrennen zugänglich sind. Die andere große Neuigkeit des Updates Ende Juni wird eine neue Stadtstrecke in Sardinien

sein. Die neue italienische Rennstrecke wird als hochtechnisch bezeichnet, mit langen Geraden und engen Kurven im Inneren von gesperrte Abschnitte öffentlicher Straßen: Das Auf und Ab der zweiten Hälfte der Rennstrecke und die Abschnitte mit Verengung der Straße machen sie zu einem der beliebtesten Orte für diejenigen, die Tiratissime-Rennen mit Leben füllen möchten Autos, die zum Überholen buchstäblich die Leitplanken berühren müssen . Der von Polyphony Digital erstellte Demonstrationsfilm scheint die Abwesenheit von Wetterbedingungen zu bestätigen, die Regen vorhersagen. Diese Eigenschaft wird voraussichtlich durch ein anschließendes kostenloses Update im Rennsimulationsspiel auf PS4 verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.