Harry Potter RPG, neues Gerücht: Wird es Hogwarts A Dark Legacy heißen?

In den letzten Stunden ist ein neues und vollmundiges Gerücht über das zunehmend mysteriöse Action-Rollenspiel im Universum von aufgetaucht Harry Potter. Nach den neuesten Informationen im Internet könnte das Spiel betitelt werden Hogwarts: Ein dunkles Erbe und es könnte viele interessante Gameplay-Ideen haben.

Die lange Liste der Details zum Spiel, die auf Reddit veröffentlicht wurde, handelt hauptsächlich von a ausführlicher ZeicheneditorDies ermöglicht es uns, unseren Studenten im fünften Jahr, der aus irgendeinem seltsamen Grund von einer anderen Zauberereinrichtung nach Hogwarts versetzt wurde, akribisch zu erschaffen. Unter den verschiedenen Merkmalen des Charakters, die wir während der Schöpfungsphase bestimmen können, wird es auch eines geben, das den Ursprüngen gewidmet ist, und nach dem Gerücht könnten wir entscheiden, ob wir einer Mischling oder einem Vollblut Leben geben wollen. Zu Beginn des Abenteuers können wir auch entscheiden, welcher der vier Familien wir beitreten möchten, und basierend auf dieser Wahl werden wir uns völlig unterschiedlichen Aufgaben stellen müssen. Wichtige Entscheidungen können auch während des Spiels getroffen werden, obwohl keine dieser Entscheidungen es uns erlaubt, böse zu werden oder uns mit dem Bösewicht zu verbünden, a Esser von großem Ruhm (irgendwann im Abenteuer gibt es möglicherweise Missionen in seinen Schuhen), der jedoch nicht so mächtig zu sein scheint wie Lord Voldemort, der jetzt besiegt ist. Das Spiel spielt tatsächlich einige Jahre nach den Ereignissen von Harry Potter und den Heiligtümern des Todes – Teil 2 und die Kinder des Magiers sind jetzt Erwachsene, aber es wird keinen Mangel an Extras berühmter Personen geben.

Das Gerücht spricht dann von a Fähigkeitenbaum Sehr komplex mit fünf verschiedenen Zweigen, die entwickelt werden müssen: Kampfzauber und andere, mit denen Sie Kreaturen kontrollieren können, werden erwähnt. Abhängig von den in der Geschichte getroffenen Entscheidungen entwickeln sich auch verschiedene Zweige des Fähigkeitsbaums, sodass Sie Punkte aus "Gut" oder "Böse" ausgeben können. Apropos Zauber und Kämpfe, das Gerücht zitiert a Kampfsystem langsam und strategiebasiert, wodurch zufällige und wiederholte Tastendrücke nicht belohnt werden.

Die Karte wird auch sehr groß sein und es wird geben vier Makrobereiche zu erkunden, jeder voller NPCs, mit denen man interagieren kann, Geheimnisse, die man entdecken und Quests abschließen muss. Laut dem Flureingang sind einige der im Spiel vorgestellten Bereiche Hogwarts, das Zaubereiministerium und Hogsmead. Zu den sekundären Aktivitäten gehört auch die Quidditch, die nach Angaben des Autors des Beitrags im Spiel auf sehr originalgetreue Weise reproduziert wurde, und a Kartenspiel ähnlich wie GWENT. Was die Hauptmissionen betrifft, so scheinen wir auch mit Quests konfrontiert zu sein, die auf dem basierenErmittlung und für die sich das Entwicklungsteam von LA Noire, einem Meisterwerk der Rockstar Games, inspirieren ließ. Schließlich die Anwesenheit von Romantik, Dank dessen können wir romantische Beziehungen zu anderen Charakteren haben und sie bis zum Ende des Spiels sogar heiraten.

Das Gerücht endet mit einigen Details zum Veröffentlichungsdatum, das wahrscheinlich im Juni 2021 festgelegt wurde. Statt der Ankündigung spricht der Autor des Beitrags von einem Trailer, der Ende August veröffentlicht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.