Hidetaka Miyazaki möchte ein erzählendes Spiel wie Rockstar spielen

Sekiro: Shadows Die Twice ist eines der beliebtesten Videospiele der letzten Periode, sowohl wegen der Qualität des Titels selbst als auch wegen der Schwierigkeitskurve ein typisches Merkmal der FromSoftware-Spiele, das ihn auszeichnet Eine echte Herausforderung für Gamer aus der ganzen Welt.

Logisch, dass Hidetaka Miyazaki Autor des Videospiels darauf stolz ist, auch unter Berücksichtigung der Verkaufszahlen von Sekiro: Shadows Die Twice, die das Spiel fest an der Spitze der verschiedenen sehen Ranglisten. Gleichzeitig kann der Autor bereits über sein nächstes Projekt nachdenken. Tatsächlich scheint der Entwickler in einem Interview, in dem er Fumito Ueda ebenfalls intervenierte, einige Hinweise darauf zu geben, wie sein neues Projekt aussehen könnte.

Die beiden Entwickler gaben zu, dass sie das Gameplay der Story immer vorgezogen hätten. Der Autor von Dark Souls sagte, dass die Schaffung einer Welt und von Ebenen die Geschichte beeinflussen kann, so dass es keinen Sinn macht, von dort aus zu beginnen.

Dennoch möchte Miyazaki ein ziemlich fokussiertes Videospiel zum Thema Erzählung machen. Der Autor sprach von einem Titel, in dem die Geschichte im Mittelpunkt des Abenteuers steht, ähnlich wie in Red Dead Redemption 2 einem von Miyazaki selbst im Interview zitierten Spiel.

Was halten Sie von seinen Worten? Würden Sie diesen neuen Ansatz in einem kommenden Spiel von FromSoftware gut sehen oder glauben Sie, dass der Autor seine erfolgreiche Formel bereits gefunden hat? Um mehr über Miyazakis neuesten Titel zu erfahren, werfen Sie einen Blick auf unsere Rezension von Sekiro: Shadows Die Twice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.