Keine Preiserhöhung für Konsolen: Trumps Pflichten gleiten im Dezember

Auf den Seiten von USTR.gov bestätigt die für internationale Handelsbeziehungen zuständige US-Bundesregierungsbehörde die Verschiebung der Erörterung von Einfuhrzöllen auf Waren aus Ländern und Organisationen wie China, Russland, Japan und der Europäischen Union im Dezember.

Die neue Intervention der oberen Führungsebenen der UDF auf Anraten der Trump-Administration zielt darauf ab, Zölle für bestimmte Konsumgüter wie Mobiltelefone, Laptops, Computermonitore, bestimmte Arten von Spielzeug, Schuhe, Kleidung und natürlich Videospielkonsolen . 96% der in den Vereinigten Staaten verkauften Spieleplattformen werden vom asiatischen Riesen importiert, daher die Bedeutung des Zollstopps und die Gefahr von a allgemeine Preiserhöhung von Videospielen, Konsolen und Zubehör.

Die vom US-Präsidenten angekündigte (und teilweise umgesetzte) aggressive Handelspolitik prognostizierte in der Tat eine zusätzlich Bewertung von 10% (oder sogar 25% In bestimmten Fällen) für Waren im Wert von rund 300 Milliarden Dollar, die aus China importiert wurden: Die Verschiebung auf den 15. Dezember des Datums, an dem die Bestimmung für diese Produkte in Kraft treten soll, lässt daher ausreichend Spielraum für eine Vereinbarung, die eine weitere Verschiebung ermöglicht von Abgaben auf Waren wie Konsolen.

In jedem Fall ist das Klima der Unsicherheit, das durch diese plötzlichen Strategiewechsel der US-Bundesregierung hervorgerufen wird, bei den Akteuren der Branche und den Hauptakteuren der Videospielbranche sehr unzufrieden, was zu erheblicher Unzufriedenheit führt Sony Microsoft und Nintendo zu vereinen einen Appell an die Trump Administration einzuleiten, Videospiele aus dem Internet zu retten Kreuzfeuer der Handelskriegsführungmit der Androhung zusätzlicher Zölle zwischen den USA und China.

Der Beitrag Keine Preiserhöhung für Konsolen: Trumps Pflichten Folie im Dezember erschien zuerst bei Volex24.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.