Kena Bridges of Spirits wird eines der ersten Spiele sein, die die DualSense-Technologie verwenden

Das PlayStation 5-Präsentationsereignis war das Luxus-Schaufenster für viele Indie-Titel. Unter diesen scheint einer der vielversprechendsten zu sein Kena: Brücke der Geister, ein von Ember Lab signiertes Abenteuer, das auf der neuen Sony-Konsole und auf dem PC verfügbar sein wird.

Nach der Veranstaltung für PlayStation 5 kommen die ersten Details zu Kena: Bridge of Spirits. Mike Grier, Kreativdirektor von Ember Labin der Tat erklärt: "Wir haben dieses Spielkonzept schon seit einiger Zeit und können unsere Vision dank der Unterstützung von Sony und der neuen Hardwarefunktionen endlich zum Leben erwecken. Wir möchten, dass Kena: Bridge of Spirits den Spieler in eine detaillierte und fantastische Welt eintaucht, die echt aussieht".

Nach den ersten Informationen ist das Spiel von Ember Lab wird zu den ersten gehören, die die fortschrittlichen haptischen Sensoren des neuen DualSense-Controllers einsetzen von PS5, um den Widerstand des Spirit Bow des Protagonisten Kena zu simulieren.

Ember Lab beschreibt Kena: Bridge of Spirits als einen handlungsbasierten Action-Titel, der Erzählung und Erkundung mit rasanten Kampf- und Puzzle-Elementen verbindet. Die Spieler werden das Aussehen von Kena annehmen, einem jungen spirituellen Führer, der das tragische Ende ihres Dorfes entdecken will.

Bevor wir Sie verlassen, erinnern wir Sie daran Kena: Brücke der Geister wird nächstes Weihnachten auf PlayStation 5, PlayStation 4 und PC veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.