LEGO Builder's Journey: Der Regisseur erklärt, wie es sich von anderen LEGO-Spielen unterscheidet

Letzten Dezember ist es exklusiv bei Apple Arcade angekommen LEGO Builder Reise, ein neues Spiel, das auf den berühmten dänischen Steinen basiert, die von Light Brick entwickelt wurden.

Es geht im Grunde darum Ein logisches, künstlerisches und nonverbales Abenteuer, geprägt von meditativer Musik, bei der Spieler aufgerufen sind, mit Backsteinen zu bauen bestimmte herausforderungen lösen, oft mit mehreren Lösungen. Fast zwei Monate nach dem Start der Künstlerische Leiter Kaster Lund Er erklärte GamesIndustry.biz-Mikrofonen, wie sich sein Spiel von den vielen anderen Titeln mit derselben Lizenz unterscheidet: "LEGO – Spiele bieten so viele Möglichkeiten zu spielen. Es gibt viele großartige Action – / Abenteuerspiele, aber die bau stück für stück Es ist etwas, das wir in letzter Zeit nie erforscht hatten, insbesondere auf Touchscreens. Wir wollten versuchen zu sehen, ob es möglich ist, das physische Gefühl des Bauens mit Stücken zu reproduzieren. " Zu diesem Zweck stellte das Team auch die haptisches Feedbackdefiniert "unglaublich befriedigend".

Lund fügte dann hinzu: "Wir haben auch die 3D-Touch-Unterstützung Bei kompatiblen Geräten können Sie den Bildschirm daher etwas stärker drücken, um die Anpassung zu beschleunigen. Auf diese Weise haben Sie den Eindruck, ein Stück auf das andere zu zerkleinern ".

"Über alles hinaus ist es die Geste, ein Stück zu nehmen, zu entscheiden, wo es eingefügt, gedreht und an der Stelle abgelegt werden soll, an der es Ihrer Meinung nach in Order ist. Dies ist die grundlegende Mechanik des Spiels. […] Es ist eine starke Sprache, würde ich sagen." , schloss dann der Creative Director.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.