Metro Redux bringt zwei Juwelen der letzten Generation zu Nintendo Switch

4A und Deep Silver haben das angekündigt Metro Redux kommt am 28. Februar zu Nintendo Switch. Das Paket enthält Metro 2033 und Die U-Bahn in der letzten Nachtzusammen mit allen zuvor gestarteten DLC. Alles passt auf eine Karte, sodass beim Kauf der physischen Edition keine zusätzlichen Downloads erforderlich sind.

Set im Jahr 2033 Moskau, 10 Jahre nach einer Katastrophe die Erdoberfläche vergiftet, Metro 2033 erzählt die Geschichte von Menschen, die gezwungen sind, unter der Erde zu leben. Am Horizont zeichnet sich eine neue Bedrohung ab, und es liegt an Ihnen – jemandem, der nie zuvor die Stadtgrenzen überschritten hat (obwohl Sie nicht Sam Gamgee genannt werden) -, in die U-Bahn zu fahren und die anderen Bewohner vor dem bevorstehenden Untergang zu warnen.

Das Problem ist, dass sie sich nicht wirklich darum kümmern. Die Metro ist in zerklüftete Fraktionen unterteilt, die auf Konflikte und Herrschaft ausgerichtet sind, und ein Gerät des Jüngsten Gerichts, das die Welt möglicherweise zum Erliegen bringen könnte, spricht sie ziemlich an.

Die U-Bahn in der letzten Nacht setzt diese Geschichte fort und spielt im Jahr 2034.

Jedes Spiel bietet zwei unterschiedliche Spielstile, mit denen Sie es auf völlig unterschiedliche Weise erleben können. Es gibt den Survival-Modus, der die Erfahrung in ein Horror-Abenteuer mit Stealth-Motiven verwandelt, zusammen mit dem kampforientierten Spartan-Modus.

Obwohl es technisch vielleicht nicht so beeindruckend ist, dass der Switch diese beiden Juwelen der letzten Generation erhält, womit? Der Hexer 3 läuft so gut Auf dem System sind beide Spiele Zu den Besten der Vorgängergeneration.

Bleib dran für GameSkinny für mehr Metro Redux Nachrichten wie es mutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.