Minecraft Earth wird Mikrotransaktionen enthalten, jedoch keine Beutebox

0
32

Die Ankündigung von Minecraft Earth hat den freien Spielcharakter des Titels in Augmented Reality von Mojang verdeutlicht, jedoch keine weiteren Details zu den Monetarisierungstypen bekannt gegeben, die von Microsoft zur Unterstützung dieses millionenschweren Dollars verwendet werden Projekt, das versucht, die mobile Domain von Pokemon GO zu durchbrechen.

Ein Vertreter des Videospielgiganten von Redmond, der von den US-amerikanischen Spielredakteuren befragt wurde, nutzte die enorme Mediensichtbarkeit, die durch den Enthüllungs-Trailer von Minecraft Earth garantiert wurde, um zu enthüllen, dass "das Spiel viele bieten wird Möglichkeiten zur Personalisierung und Verbesserung des Nutzererlebnisses durch Monetarisierung bei gleichzeitiger Wahrung der Fairness. So vermeiden wir Schwachstellen wie Ingame-Werbung, Loot Boxes und Gewinnspielmechanismen, um die Nutzer zu schützen und ein faires Spielerlebnis für alle zu bieten. " .

Nach Berichten der PR von Microsoft wird der letzte Blockbuster Mobile di Mojang daher kein aggressives Mikrotransaktionssystem einführen und die Erfahrung von Enthusiasten durch fiktive Posts nicht einschränken ] repräsentiert in der Tat die Teile des Spiels, die über Loot Box oder zusätzliche Pakete zur Zahlung bereitgestellt werden. Der interne Shop des Titels sollte daher nur ästhetische Objekte zur Personalisierung Ihres Alter Ego und die Bausteine ​​zur Herstellung eigener "Augmented-Reality-Konstruktionen" enthalten die ursprüngliche Version von Minecraft, die heute, am 17. Mai, zehn Jahre alt ist.

Auf jeden Fall erinnern wir diejenigen, die uns folgen, daran, dass Minecraft Earth in diesem Sommer in die Closed Beta eintreten wird Auf mobilen Systemen mit iOS und Android, die AR-Funktionen unterstützen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here