Monde des Wahnsinns: Lovecraftian Horror auf dem Mars sieht sich in Bildern und Videos

0
4

Fast zwei Jahre nach der Ankündigung von Moons of Madness bringen uns die Sphären von Funcom zurück zum Mars, damit wir den Lovercraft-Albtraum der neuen Rock Poket Games-Horror-Science-Fiction mit einer neuen Reihe von Bildern und Spielszenen erleben.

Der von den norwegischen Autoren erstellte narrative Plot konzentriert sich auf die Taten von Shane Newehart, einem Techniker, der dem marsianischen Forschungsaußenposten Invictus zugewiesen wurde, um den Ursprung eines mysteriösen Signals zu entdecken, das von einer nahe gelegenen wissenschaftlichen Station erfasst wurde von Orochi. Einmal an Ort und Stelle, wird unser unerschrockenes Alter Ego all seinen Mut aufbringen müssen, die Visionen und Halluzinationen zu bekämpfen, die durch die lange Zeit der Isolation und die Unmöglichkeit der Kommunikation mit der Erdbasis verursacht wurden. [19659003] In der Hoffnung, dass das Transport-Shuttle Cyrano so bald wie möglich landet (oder besser gesagt, Sie zugeben wird ), damit er nach Hause zurückkehren kann, muss der arme Shane alle Systeme der Mars-Installation behalten in Betrieb und verstehen, ob die gewaltsamen Halluzinationen, von denen er das Opfer ist, nur die Frucht seiner inbrünstigen Einbildung sind oder ob sie im Gegenteil mit der störenden Botschaft zu tun haben, die die Wissenschaftler von Orochi erhalten haben. Aus Sicht der Spielmechanik müssen wir, genau wie in Conarium, die Phasen der Umweltexploration und der Action- und Stealth-Sessions mit den Monstern und Geistern abwechseln, denen sich unsere Gegner gegenübersehen protagonists character

Wir überlassen Ihnen den neuen Gameplay-Trailer und die Bilder von Moons of Madness und informieren Sie, dass der Funcom-Horror ab dem 31. Oktober der Quests auf PC, PS4 und Xbox One verfügbar sein wird "Jahr" oder "Halloween".

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here